Bing-Bildersuche bekommt einen neuen Look
Kommentare

Die Bildersuche der Microsoft-Suchmaschine Bing hat ein neues UI verpasst bekommen. Geändert haben sich folgende Punkte:

Die angezeigten Vorschaubilder sind jetzt größer, der Whitespace um sie herum

Die Bildersuche der Microsoft-Suchmaschine Bing hat ein neues UI verpasst bekommen. Geändert haben sich folgende Punkte:

Die angezeigten Vorschaubilder sind jetzt größer, der Whitespace um sie herum wurde reduziert. Das dürfte besonders Nutzer mit kleineren Monitoren freuen.

Bei Mouse-over dehnen sich die gefundenen Bilder aus, auch Angaben zu Größe, Titel und Ursprung sind in den sich öffnenden Kästchen enthalten. Woher kennen wir diese Funktion? Richtig, von der Google Bildersuche.

Bei der Bing-Bildersuche gibt es neue Filteroptionen. Man kann die Suche beispielsweise auf eine bestimmte Farbe oder Bildgröße hin eingrenzen.

Vorschläge sollen den Nutzern helfen, genau das zu finden, wonach sie suchen. Suchen Sie nach einem Bild der Frankfurter Skyline oder doch lieber nach einer Stadtkarte? Hier wird Ihnen geholfen.

Laut Microsoft soll das UI Update weltweit ausgerollt werden. Die deutsche Version der Bing-Bildersuche erstrahlt aber bislang weiterhin im altbekannten Design.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -