Bob Moog Google Doodle jetzt Open Source
Kommentare

Insbesondere als WebAudio-Anwendung war das Google Doodle zum 78. Geburtstag von Bob Moog interessant für Web-Entwickler. Jetzt ist endlich der entscheidende Teil des Quellcodes offengelegt worden. Autor

Insbesondere als WebAudio-Anwendung war das Google Doodle zum 78. Geburtstag von Bob Moog interessant für Web-Entwickler. Jetzt ist endlich der entscheidende Teil des Quellcodes offengelegt worden. Autor Joey Hurst demonstriert damit, wie man das HTML5-API praktisch nutzen kann.

Google Doodle zu Bob Moogs 78 Geburtstag mit WebAudio: Jetzt Open Source!

Er weist allerdings darauf hin, dass sich in der Zwischenzeit einiges an den Spezifikationen geändert hat, wodurch die APIs in der App wahrscheinlich einer Revision unterzogen werden sollten.

Zu weiteren Informationen gelangt Ihr über die entsprechende Google-Code-Seite. Den Code an sich erhaltet Ihr hier. Bei Fragen steht der Autor in Reddit Rede und Antwort.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -