BootMetro: Windows 8 Look and Feel für den Browser auf Bootstrap-Basis
Kommentare

Dank des neuen Bootstrap-Ablegers BootMetro lässt sich Eure Website voll in die Form des Kachel-Looks von Windows 8 (ehemals Metro UI) gießen. Es fußt dabei auf soliden Frameworks wie HTML5 Boilerplate

Dank des neuen Bootstrap-Ablegers BootMetro lässt sich Eure Website voll in die Form des Kachel-Looks von Windows 8 (ehemals Metro UI) gießen. Es fußt dabei auf soliden Frameworks wie HTML5 Boilerplate und Twitter Bootstrap, und es ist stark inspiriert durch das kürzlich vorgestellte Metro UI CSS von Sergey Pimenov. Icons stammen von IcoMoon.

BootMetro: Bootstrap + Metro UI CSS = Metro UI im Browser

BootMetro 0.5.0 ist allerdings, wie die Versionsnummer hergibt, noch nicht ganz fertig. Die Entwickler sind noch nicht glücklich mit der Charms-Animation, dem Umschalten zwischen dem horizontalen bzw. vertikalen Grid und den Kachel-Templates (insb. den Mini-Icons). Außerdem stehen mehr Demos zum Vorführen von BootMetro noch auf der ToDo-Liste.

Ziel des Projekts ist es, die Microsoft-Designrichtlinien zum Metro UI möglichst 1:1 umzusetzen und damit die User Experience des morgen erscheinenden Windows 8 originalgetreu für HTML5-Websites verfügbar zu machen.

Merkwürdig erscheint uns an dieser Stelle, dass der Impact in GitHub in den vergangenen Monaten stark abgeflaut war und erst seit wenigen Wochen wieder Fahrt aufnimmt. Mal sehen, ob sich BootMetro durchsetzen kann und die Nachfrage nach browserbasierten Metro-Klonen tatsächlich so groß wird.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -