Bootstrap 3.0.3 mit Dutzenden Detailverbesserungen
Kommentare

Knapp einen Monat nach dem vergangenen Update wird für Bootstrap das nächste Bugfix-Release veröffentlicht. Version 3.0.3 des Layout-Grundgerüsts aus dem Hause Twitter behebt einige Dutzend Mängel,

Knapp einen Monat nach dem vergangenen Update wird für Bootstrap das nächste Bugfix-Release veröffentlicht. Version 3.0.3 des Layout-Grundgerüsts aus dem Hause Twitter behebt einige Dutzend Mängel, die in dieser Zeit via GitHub eingeströmt sind. Mark Otto, einer der Chef-Entwickler, betont in der Release-Ankündigung drei Änderungen besonders:

  • Der Innenabstand von .navbar-collapse und die Anordnung von .navbar-right:last-child-Elementen wurden überarbeitet (weil ein Fehler (#9297) dazu geführt hatte, dass Seiten nicht responsive waren)
  • .container wurden mit max-width: 100% ausgewiesen (um horizontale Scrollbars zu vermeiden)
  • Die zwölfte Spalte im Grid Layout hat ihr float: left; zurück

Des Weiteren wurde die Dokumentation weiter verbessert. Falls Ihr diese per npm bezieht und per Grunt baut, wird dabei aufgrund neuer Abhängigkeiten ein erneutes npm install fällig.

Details zu den Änderungen wurden auf GitHub im Milestone festgehalten. Der Download-Link befindet sich in der Release-Meldung unter dem Bild.

Aufmacherbild: fractal elements, grids and symbols von Shutterstock / Urheberrecht: agsandrew

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -