Browserstreit zwischen Microsoft und der EU beigelegt
Kommentare

Pünktlich zu Weihnachten 2009 hat die Europäische Kommission den Streit um den Internet Explorer und seine Einbindung in das Betriebssystem Windows (7, Vista und XP) von Microsoft beigelegt. Microsoft

Pünktlich zu Weihnachten 2009 hat die Europäische Kommission den Streit um den Internet Explorer und seine Einbindung in das Betriebssystem Windows (7, Vista und XP) von Microsoft beigelegt. Microsoft verpflichtet sich, alle europäischen Nutzer seines Betriebssystems Windows zwischen verschiedenen Webbrowsern wählen zu lassen. Die Liste der 12 Alternativ-Browser wird nach dem Zufallsprinzip gelistet. Um die Wahl des Users nicht zu beeinflussen werden die Texthinweise zu den unterschiedlichen Browsern außerdem so neutral wie möglich gehalten.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -