BuddyPress mit neuem Update
Kommentare

Dem Entwickler-Team von BuddyPress ist nichts heilig: letztes Wochenende hat John James Jacoby die Veröffentlichung von BuddyPress 1.2.4 bekannt gegeben. Am Pfingstsonntag gab es dann mit Version 1.2.4.1

Dem Entwickler-Team von BuddyPress ist nichts heilig: letztes Wochenende hat John James Jacoby die Veröffentlichung von BuddyPress 1.2.4 bekannt gegeben. Am Pfingstsonntag gab es dann mit Version 1.2.4.1 sogar noch ein Update fürs Update.

Download
BP 1.2.4.1, 1,0 MB

Die größte und wichtigste Neuerung dürfte die Anpassung an das bevorstehende WordPress 3.0 sein. This highly anticipated version (…) adds improved support for WordPress 3.0 to help ensure a safe and worry free upgrade, so Jacoby in seinem Statement.

Darüber hinaus behebt das aktuelle Release zahlreiche mehr oder weniger kritische Bugs. So war es beispielsweise möglich, als private oder hidden markierte Forumsbeiträge auch als Nichtmitglied der jeweiligen Gruppe einzusehen. Auch versteckte Gruppen-Aktivitäten konnten von Freunden, die nicht derselben Gruppe angehörig waren, mitgelesen werden. Außerdem hinaus wurde ein Bug in den Illegal Names Settings behoben, der HTML-Code im BuddyPress-Default-Template auf Vordermann gebracht sowie diverse Funktionalitäten, die vorher nicht explizit angesprochen werden konnten, mit Filtern versehen. Eine vollständige Liste aller Änderungen findet man in der Release History.

Das Update fürs Update wurde übrigens notwendig, da in WordPress-MU-Installationen im Blog-Verzeichnis keine Blogs mehr angezeigt wurden. Das Team hatte jedoch vorbildlich reagiert und den Patch innerhalb weniger Stunden veröffentlicht.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -