C# goes Cross-Plattform: Mono 3.6 erschienen
Kommentare

Beim Mono-Projekt handelt es sich um eine Open-Source-Implementierung des .NET Frameworks für C# und die Common Language Runtime. Es hilft C#-Entwicklern beim Erstellen von Cross-Plattform-Anwendungen

Beim Mono-Projekt handelt es sich um eine Open-Source-Implementierung des .NET Frameworks für C# und die Common Language Runtime. Es hilft C#-Entwicklern beim Erstellen von Cross-Plattform-Anwendungen und eröffnet ihnen dabei gänzlich neue Möglichkeiten.

Nun ist Mono 3.6 erschienen – seit dem letzten Release hat es den Entwicklern zufolge ganze 878 Commits gegeben, die von insgesamt 66 Beteiligten umgesetzt wurden.

C# für alle – Mono 3.6

Zu den Highlights, von denen C#-Entwickler künftig profitieren können, zählt unter anderem die Integration von Runtime Performance Counters in den Profiler. Außerdem produziert dieser jetzt auch Backtrace für den Statistical Mode und der Tracing Mode funktioniert ab Mono 3.6 auf ARM-Geräten. NuGet-Pakete wiederum können künftig auch auf den Mac gebracht werden.

Der Debugger unterstützt ab Version 3.6 Line und Column Ranges, die aktuelle Zeile kann neuerdings im Top Frame geändert werden. Darüber hinaus wurden ein Buffered Response Mode hinzugefügt, um die Netzwerk-Effizienz zu erhöhen, und Performance-Verbesserungen durchgeführt.

In den Class Libraries gibt es HTTP-Stack-Verbesserungen, System.IO.Compression wurde implementiert und Refactoring im Class Library Build eingeführt.

Dazu kommen insgesamt 112 Bug Fixes mit Mono 3.6.

Mono 3.6 installieren

Bevor C#-Entwickler Mono 3.6 auf ihrem System installieren können, müssen sie sich entscheiden, welche Zielplattform sie anvisieren möchten. Je nach Plattform stehen dann unterschiedliche Pakete zum Download bereit.

Mono 3.6 für C#-Entwickler: verfügbare Plattformen

Aufmacherbild: Squirrel monkey in a branch in Costa Rica von Shutterstock / Urheberrecht: Eduardo Rivero

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -