C von A bis Z
Kommentare

Trotz der Existenz der objektorientierten Sprachen wie C# oder Java und des zunehmenden Einsatzes von komplexen Klassenbibliotheken und Frameworks hat die Sprache C nach wie vor ihre Berechtigung, insbesondere

Trotz der Existenz der objektorientierten Sprachen wie C# oder Java und des zunehmenden Einsatzes von komplexen Klassenbibliotheken und Frameworks hat die Sprache C nach wie vor ihre Berechtigung, insbesondere im Bereich der systemnahen Programmierung. Einsatzgebiete sind zum Beispiel die Entwicklung von Hardwaretreibern oder zeitkritische Anwendungen. Das Handbuch „C von A bis Z“ bietet für den Anfänger einen anspruchsvollen und umfassenden Einstieg in die Programmierung mithilfe der Sprache C. Die ersten Kapitel sind der Darstellung der Grundlagen gewidmet. Die Auswahl der Themen lässt sich als umfassend beschreiben. Alle wesentlichen Aspekte der Sprache C, beginnend bei den Ausführungen zu Datentypen, Operatoren und Kontrollstrukturen werden tiefgehend dargestellt. Gute Abbildungen, zum Beispiel im Bereich des Themas Arrays, helfen dem Leser beim Verständnis. Es folgen die „C-typischen“ Themen wie Präprozessor-Direktiven und Zeigerarithmetik, welche die Entwicklung von C-Programmen so leidlich schön machen. Darüber hinaus blickt Jürgen Wolf über den Tellerrand hinaus und widmet den Themenbereichen Algorithmen, Datenbankprogrammierung am Beispiel von MySQL, paralleles Rechnen und Netzwerkprogrammierung jeweils ein eigenes Kapitel. Zielgruppe des Buches sind sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene. Aber auch der Experte findet den einen oder anderen Tipp, sodass es als Nachschlagewerk dienen kann. Sprachlich merkt man, dass es sich bereits um die dritte, aktualisierte Auflage handelt, d. h. das Werk hat bereits einen hohen Reifegrad erreicht. Der Leser profitiert davon, indem er einen sich flüssig lesenden Fachtext vor sich hat, der stetig zum Probieren und Mitmachen motiviert.

Vervollständigt wird das Buch durch einen umfassenden Anhang, in dem u. a. eine Übersicht zu der C-Standard-Bibliothek wiedergegeben ist. Das ausführliche Indexverzeichnis hilft den Ratsuchenden schneller, die richtige Stelle auf den über 1 000 Seiten zu finden. Beigelegt sind eine Referenzkarte mit einer Übersicht zu den wichtigsten Befehlen und Funktionen der Sprache C und eine CD. Diese enthält neben dem E-Book „IT-Handbuch für Fachinformatiker“ den Quellcode der Beispiele, diverse Anleitungen im Umgang mit Compilern und Entwicklungsumgebungen und die Vollversion der Entwicklungsumgebung Code::Blocks für Windows, Linux und Mac OS X. Für Inhalt, Umsetzung und für die didaktische Aufbereitung kann nach dem Schulnotensystem ein sehr gut vergeben werden. Das Werk hält was es verspricht: Ein umfassendes Handbuch zur Sprache C.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -