Chrome 25 Beta macht Weg frei für WebGL-Testing
Kommentare

Neben dem viel begrüßten Web-Speech-API, mit dem Chrome 25 seinem Anwender zuzuhören lernt, werden vor allem die Entwicklertools mit der Grafikschnittstelle WebGL verbessert. Das Error Handling derselben

Neben dem viel begrüßten Web-Speech-API, mit dem Chrome 25 seinem Anwender zuzuhören lernt, werden vor allem die Entwicklertools mit der Grafikschnittstelle WebGL verbessert. Das Error Handling derselben sei überarbeitet worden, doch fehlen dazu noch nähere Angaben.

Eine weitere Verbesserung soll es gegeben haben bei den HTML5-Eingaben: Die neuen Formate von Zeit und Datum werden besser unterstützt. Weitere Infos für Web-Entwickler hat Google im Chromium-Blog zusammengestellt.

Chrome 25 Beta ist ab sofort für Android und Desktop-Systeme erhältlich. Die Android-Version kommt mit einigen CSS-bezogenen Verbesserungen daher und lässt sich parallel zur stabilen GA-Version installieren.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -