Cloud Services SDK Beta für Windows Phone 7 erschienen
Kommentare

Microsofts Forschungsprojekt Hawaii hat einen neuen Cloud-Service-Release für die Windows-Phone-7-Entwicklung bekanntgegeben. Dabei geht es um einen OCR-Dienst (Optical Character Recognition), der Windows

Microsofts Forschungsprojekt Hawaii hat einen neuen Cloud-Service-Release für die Windows-Phone-7-Entwicklung bekanntgegeben. Dabei geht es um einen OCR-Dienst (Optical Character Recognition), der Windows Azure mit dem Smartphone verbindet.

Folgendes Szenario ist damit möglich: Der Benutzer fotografiert ein Objekt, das Text enthält (allerdings mit dem Schrifttyp Roman), mit der Smartphone-Kamera, sendet das Bild in die Cloud und bekommt einen Unicode-String des Textes zurück. Dieser Text-String kann dann in weiteren Szenarien, wie der Übersetzung von Straßenschildern oder Restaurant-Speisekarten, genutzt werden.

Das Cloud Services SDK für Windows Phone 7 steht hier zum Download bereit. Weiterführende Infos befinden sich unter Aloha: Text from the Cloud.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -