Cloud TV

Christian Weyer auf der Basta! Spring 2018

Offen für alle(s): Microservice-basierte Integrierbarkeit als Chance für moderne Softwarelösungen
Keine Kommentare

Moderne Software muss sich integrieren lassen können – egal ob innerhalb eines Unternehmens, über Unternehmensgrenzen hinweg oder aber als Software-as-a-Service-Angebot. Christian Weyer hilft Ihnen dabei, damit verbundene technische Herausforderungen zu identifizieren und Lösungen anzugehen.

Was könnte man in einer BASTA!-Keynote erzählen, das nicht zu abgehoben klingt, dennoch interessant und auch noch praxisrelevant ist? Versuchen wir es mit einer Vision, wie BASTA-Teilnehmer aus Unternehmens- und ISV-Umfeld künftig moderne Softwarelösungen bauen können.

Moderne Software muss sich integrieren lassen können – egal ob innerhalb eines Unternehmens, über Unternehmensgrenzen hinweg oder aber als Software-as-a-Service-Angebot eines Software Vendors (aka EAI, B2B und B2C). Dies ist sicherlich in erster Instanz kein technisches Problem, sondern vielmehr eine Frage des Geschäftsmodells wie man Software bereitstellen möchte. Nach innen wie nach außen. Doch damit verbundene technische Herausforderungen müssen identifiziert und adressiert werden. In Microservices gekapselte fachliche Funktionalität muss schnell und agil bereitgestellt werden können. Jegliche Ausprägungen von Clients wie Web Apps, native Anwendungen, Bots und Voice User Interfaces müssen an diese Services „anschließbar“ sein. Und auch eine Integration zwischen Services mit bi-direktionalem Datenaustausch ist Pflichtprogramm.

Klingt alles vertraut oder ist gar ein alter Hut? Gut. Lassen Sie uns gemeinsam die nächste Stufe zünden und schauen, wie man vor allem mit Serverless-Cloud-Ansätzen heute und in Zukunft die Unwägbarkeiten und Herausforderungen moderner Softwarelösungen angehen kann. Begleiten Sie Christian Weyer auf einer kurzen Reise, die bereits begonnen hat und auch für Sie als Unternehmens- oder ISV-Entwickler einen veritablen Weg bereithalten könnte. Lehnen Sie sich entspannt zurück – denn es ist ja nur eine Keynote.

Der Speaker: Christian Weyer

Christian Weyer ist Gründer und Vorstand der Thinktecture AG sowie Google GDE (Developer Expert) und Microsoft MVP (Most Valuable Professional). Er spricht seit knapp zwei Dekaden auf unterschiedlichsten Softwarekonferenzen und -events weltweit – mit Leidenschaft und Engagement.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -