Aktuelles aus dem Ressort Cloud

Schnittstellen zu Kunden außerhalb der Cloud

Da ich in meiner Cloud-Beratungsarbeit immer wieder merke, dass Azure-Neulinge bei einigen grundlegenden Problemen nur auf die üblichen Lösungsansätze zurückgreifen, die man auch außerhalb der Cloud kennt, widme ich diese Kolumne dem Thema Cloud-Schnittstellen. Die Microsoft-Azure-Cloud bietet einige interessante Dienste, die die Umsetzung solcher Schnittstellen deutlich vereinfachen kann.

Wer in SaaS einsteigt, wird von der Erfinderin zur Produzentin

SaaS bedeutet nicht, dass man einfach eine Software bekommt und alles automatisch perfekt funktioniert. Stattdessen beinhaltet das Konzept anfangs sogar mehr Arbeit. Worin genau der Mehraufwand liegt und ob sich das Ganze am Ende lohnt, erörtert diese Ausgabe von Stropek-as-a-Service.

Rohdiamanten in der Cloud

Die Vorstellungen, was Cloud-Computing bedeutet gehen zwischen Profis und Nicht-ITlern häufig weit auseinander. Fertige Cloud-Services werden da schon mal als überteuerte Spielwiese von Nerds abgetan. Dass sich die Kosten und der Aufwand im Vergleich zum klassischen IT-Betrieb aber durchaus relativieren können, fällt häufig unter den Tisch. Vielleicht lässt sich ja der eine oder andere durch einige Azure-Beispiele überzeugen.

Public, Private & Hybrid Cloud vs. Bare-Metal-Server: „Beide Ansätze haben Stärken und Schwächen“

Die Cloud ist in aller Munde. Doch bedeutet das auch, dass keiner mehr auf Bare-Metal-Server setzt? Wie sieht es mit der Sicherheit aus und wer verdient eigentlich an der Cloud? Umashankar Lakshmipathy, Senior Vice President and Regional Head – EMEA, Cloud, Infrastructure and Security Services bei Infosys, gibt auf diese Fragen im Interview Antworten. Er erklärt zudem, welche Lösung sich für welche Arten von Anwendungen am besten eignen und wie Serverless Computing die Softwarewelt in Zukunft beeinflussen wird.

Edge Computing: Der Weg in Richtung Open Edge

Die Menschheit hat den Punkt erreicht, an dem das Leben digital geworden ist. Wir sind zunehmend von dem abhängig, was wir als Technologie bezeichnen. Derzeit wird die Entwicklung von einem neuen Konzept namens Edge Computing angetrieben, dessen genaue Definition immer noch fehlt.

Wie füreinander gemacht? Azure DevOps und GitHub – eine gute Kombination für Entwickler

Open-Source-basierte Softwareentwicklung ist mittlerweile aus dem Entwickleralltag kaum noch wegzudenken, sei es als Konsument oder als Produzent von Open-Source-basierten Projekten. Der Platzhirsch unter den Plattformen für diese Projekte ist mit Abstand GitHub. GitHub ist mittlerweile so etwas wie das Synonym für Open Source und Git. Die Bedeutung und Reichweite der Plattform hat auch Microsoft erkannt und GitHub übernommen. GitHub wird dabei ähnlich wie LinkedIn und Minecraft als eigenständige Tochter weitergeführt.

Wie füreinander gemacht? Azure DevOps und GitHub – eine gute Kombination für Entwickler

Open-Source-basierte Softwareentwicklung ist mittlerweile aus dem Entwickleralltag kaum noch wegzudenken, sei es als Konsument oder als Produzent von Open-Source-basierten Projekten. Der Platzhirsch unter den Plattformen für diese Projekte ist mit Abstand GitHub. GitHub ist mittlerweile so etwas wie das Synonym für Open Source und Git. Die Bedeutung und Reichweite der Plattform hat auch Microsoft erkannt und GitHub übernommen. GitHub wird dabei ähnlich wie LinkedIn und Minecraft als eigenständige Tochter weitergeführt.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -