Code finden mit dem Script Explorer für die PowerShell
Kommentare

Microsoft hat die Beta-Version des Script Explorers für die PowerShell veröffentlicht. Das Suche-Tool hilft dabei, Code sowohl in lokalen als auch in Online-Repositories zu finden. Dabei ist es besonders

Microsoft hat die Beta-Version des Script Explorers für die PowerShell veröffentlicht. Das Suche-Tool hilft dabei, Code sowohl in lokalen als auch in Online-Repositories zu finden. Dabei ist es besonders nützlich, wenn man bedenkt, dass Skripte über die Jahre hinweg in verschiedenen Repositories deponiert werden.

Der Script Explorer findet Skripte und Snippets, Module und Hilferessourcen. Man kann die Suche in lokalen und in Netzwerk-Repositories spezifizieren und außerdem sucht das Tool auch in PoshCode Repositories, dem TechNet Script Center Repository und in Bing. Den gefundenen Code sortiert der Script Explorer anschließend nach Kategorien.

Der Microsoft Script Explorer für die Windows PowerShell kann für x86- und x64-Systeme heruntergeladen werden. Er funktioniert mit der Windows 8 Consumer Preview, dem Windows 7 Service Pack 1 und dem Windows Vista Service Pack 2 und läuft auch unter der Windows Server „8“ Beta-Version, Windows Server 2008 R2 SP1 und Windows Server 2008 SP2.

Das Tool, das als Add-on zum Windows PowerShell Integrated Scripting Environment (ISE) fungiert, erfordert darüber hinaus die Installation von Windows PowerShell in der Version 2.0 oder 3.0.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -