Codeception 1.8 unterstützt Phalcon; bereitet sich auf 2.0 vor
Kommentare

Das Test Framework Codeception liefert mit Version 1.8 neue Features aus, während die Arbeiten an der nächsten Generation langsam anlaufen. So kann man mit Codeceptin 1.8 das in C geschriebene und als

Das Test Framework Codeception liefert mit Version 1.8 neue Features aus, während die Arbeiten an der nächsten Generation langsam anlaufen. So kann man mit Codeceptin 1.8 das in C geschriebene und als PECL-Extension ausgelieferte Phalcon Framework funktional testen. Das Phalcon Forum wurde damit schon getestet.

Hinter dem neuen Codeception-Feature Environments verbirgt sich die Möglichkeit, dieselben Tests in unterschiedlichen Testumgebungen zu wiederholen. Zudem werden PHPUnit DataProviders unterstützt. Von Sebastian Bergmanns Unit Testing Framework hat man sich auch @depends abgeschaut. Der Debugger wurde umstrukturiert und er bekommt eine Pause-Funktion. Außerdem gab es Bugfixes. Details dazu gibt es in der Ankündigung.

Versionen 1.7 und 1.6 wurden ebenfals gebugfixt und sind als neue PHARs erhältlich. Version 2.0 wurde indes bereits angerissen. Dort wolle man in einigen Bereichen die Kompatibilität mit bisherigen Versionen brechen. Dafür werde man künftig mindestens PHP 5.4 voraussetzen, weil es immer schwerer werde, die Kompatibilität zu PHP 5.3 aufrecht zu erhalten. Mink soll für WebDriver und Goutte weichen. Doppelte Testausführung wird gestrichen. Weitere Wünsche zu neuen Features werden entgegen genommen.

Aufmacherbild: Saker Falcon von Shutterstock / Urheberrecht: Marina Jay

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -