CodePlex unterstützt jetzt auch Git
Kommentare

In Microsofts Open Source Repository CodePlex kann man jetzt neben Mercurial und TFS auch Git zur Versionsverwaltung benutzen. CodePlex-User hatten eine Git-Unterstützung schon länger gefordert – dieses

In Microsofts Open Source Repository CodePlex kann man jetzt neben Mercurial und TFS auch Git zur Versionsverwaltung benutzen. CodePlex-User hatten eine Git-Unterstützung schon länger gefordert – dieses Feature wurde in einer Online-Befragung nach der meistgewünschten Funktion am häufigsten genannt.

CodePlex-Programm-Manager Mark Groves erklärt in einem Blogbeitrag, er habe niemals erwartet, dass CodePlex irgendwann einmal Git unterstützen würde:

Admittedly, when we launched CodePlex, we never expected that at some point we would be running a source control system originally invented by Linus Torvalds to use for the Linux kernel.

Startet man ein CodePlex-Projekt, so hat man sich zu entscheiden, welches Tool zur Versionsverwaltung man benutzen möchte. Entscheidet man sich für Git, lädt man dessen Client Software herunter und richtet dort einen Account ein. Nachdem man einige Zeilen Code geschrieben hat, fordert man schließlich Git auf, sich den Code zu greifen und in das Repository hochzuladen.

Git wurde von Linux-Erfinder Linus Torvalds entwickelt und ist heute eines der meistgenutzten Open-Source-Systeme zur Versionsverwaltung. Mit Git lassen sich große Projekte in Linux, Android, Perl, Ruby on Rails, Eclipse, Gnome und Debian Linux sowie neuerdings auch PHP managen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -