Cordova mit vollständigem iOS 8-Support
Kommentare

Diese Woche veröffentlichte Apple sein neues mobiles Betriebssystem iOS 8 und beweist damit seine Liebe für das Web. Dadurch müssen natürlich Frameworks, mit denen sich Hybrid-Apps für iOS erstellen

Diese Woche veröffentlichte Apple sein neues mobiles Betriebssystem iOS 8 und beweist damit seine Liebe für das Web. Dadurch müssen natürlich Frameworks, mit denen sich Hybrid-Apps für iOS erstellen lassen, auch für den Support von iOS 8 sorgen. Cordova unterstützt iOS 8 vollständig, nutzt allerdings weiterhin die Legacy-Browser-Komponente UIWebView, weil durch einen Bug in der neuen Komponente WKWebViewein fehlerfreies Arbeiten nicht möglich ist. In einem Blogpost erklärt Shazron Abdullah, welche Cordova-Plug-ins einem Update für den Support von iOS 8 unterzogen wurden.

Überarbeitete Cordova-Plug-ins

Um den Support von iOS 8 sicherstellen zu können, wurden einige Cordova-Plug-ins einem Update unterzogen. Shazron Abdullah rät dazu, die entsprechenden Plug-ins zu aktualisieren und anschließend die damit erstellte App erneut zu veröffentlichen, da sie in iOS 8 möglicherweise nicht richtig funktioniert.

Zu den aktualisierten Plug-ins gehört einerseits das Kamera-Plug-in. Der Fix sorgt dafür, dass die neuen Geolocation-Permissions in iOS 8 genutzt werden können Zudem hat es eine neue Preference namens CameraUsesGelocation, die automatisch auf false gesetzt ist.

Auch das Geolocation-Plug-in selbst erhielt ein Update. Damit müssen Nutzer den Zugriff einer App auf die Geolocation bestätigen. Ebenso gab es auch eine Überarbeitung des pickContact-Plug-ins, da iOS 8 neue Delegate-Funktionen zur Auswahl von Kontakten implementiert hat.

In iOS 8 ist die Displaygröße abhängig von der Device-Orientation. Bisher wurde dabei vom Portrait-Modus ausgegangen. Das Update des Status-Bar-Plug-ins behebt ein Problem mit dem Landscape-Modus, der sich in iOS 8 nicht mit dem Plug-in anwenden ließ. Gleichzeitig muss die StatusBarBackgroundColor-Preference nun ausdrücklich festgelegt werden, da sie bei der Installation des Plug-ins übergangen und so als schwarz belassen wird.

Es gibt derzeit zudem Fehlermeldungen bei der Nutzung des Cordova-Web-Inspectors, genauso wie bei der Verwendung des CDV_IsIPhone5-Makro; diese sollen allerdings in Cordova 3.7.0 behoben sein. 

Aufmacherbild: Ripe apple with leaf von Shutterstock / Urheberrecht: Dionisvera

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -