Cortana-Support für Dynamics CRM
Kommentare

Wie erwartet, hat Microsoft die neuste Version seines Dynamics-CRM-Angebots um den Cortona-Support erweitert. Dynamics CRM 2015, das offiziell im November veröffentlicht wurde, soll damit ab Dezember 2014 in der Lage sein, die Cortana Digital Personal Assistant Technology zu nutzen, die momentan Teil von Windows Phone 8.1 ist.

Cortana-Support zusätzlich für Windows 10

Microsoft ließ bereits im September verlauten, dass die Customer-Relationship-Management-Software unter dem Codenamen „Vega“ im vierten Quartal des Jahres 2014 verfügbar sein soll. Zusätzlich plant das Unternehmen, Updates für die Social-Analytics-Komponenten von Dynamics Marketing sowie Social Listening verfügbar zu machen.

CRM 2015 wird simultan sowohl in On-Premise- als auch Online-Form angeboten werden. Ziel der Software ist es, Silos zwischen Sales und Marketing zu brechen.

Mit Cortana werden Dynamics CRM 2015-Nutzer in der Lage sein, Meetings und Erinnerungen anzusetzen, Kontakte, Accounts und Aktivitäten zu suchen, Kundenlisten abzurufen sowie neue Kunden-Protokolle per Sprach-Kommando zu kreieren. Auch wenn die Windows 10 Preview die Software noch nicht aufweist, wird Microsoft Cortana in das neue Betriebssystem einbauen.

Aufmacherbild: Group throwing girl in the air von Shutterstock / Urheberrecht: Nicoleta Raftu

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -