Das hat die PHP-Welt in KW 27, 2012 bewegt
Kommentare

Wie die Zeit vergeht – schon ist wieder Freitag, das Wochenende steht vor der Tür. Für den Fall, dass Sie diese Woche keine Zeit gefunden haben, präsentieren wir Ihnen hier noch einmal die fünf Themen,

Wie die Zeit vergeht – schon ist wieder Freitag, das Wochenende steht vor der Tür. Für den Fall, dass Sie diese Woche keine Zeit gefunden haben, präsentieren wir Ihnen hier noch einmal die fünf Themen, die unsere Leser diese Woche am meisten beschäftigt haben. Viel Spaß beim Lesen und entdecken,
und ein schönes Wochenende!

MVC ist tot, lang lebe MOVE

Conrad Irwin lässt sich in seinem Blog zum Ende von Model-View-Controller aus: Das Design Pattern sei überkommen und der Controller sei der Ort geworden, in dem alles reinkommt, was nicht View oder Model ist.
Bei Move finden Events und Operationen eigene … mehr Infos

Try Git: Git lernen in 15 Minuten

Wer Git lernen oder jemandem beibringen möchte, der kann sich jetzt einfach an die Octocat wenden. CodeSchool hat für GitHub ein interaktives Tutorial erstellt, das jedem binnen 15 Minuten fit in Git machen will. Nach erfolgreichem Absolvieren des tryGit-Kurses … mehr Infos

PHP Error: Fehlerberichte leicht gemacht

Joseph Lenton hatte die Nase voll vom umständlichen Debugging vor dem Deployment. Daher schrieb er mit PHP Error ein Tool, das sich sehr einfach in das PHP-Script einbauen lässt und Fehler so ausgibt, wie er auf der Projekt-Homepage demonstriert:

Im Gegensatz … mehr Infos

WordPress mit Redis – Diskussion entfacht

Update
In Reddit ist zu Jim Westergrens Anleitung zu WordPress-Tuning mit Redis-Caching eine spannende Diskussion gestartet. Der Autor „JimW“ steht Rede und Antwort zu Speicherverbrauch, Sicherheitsrisiken und mehr. Den Thread erreicht Ihr unter … mehr Infos

Fabien Potencier: „PHP ist viel besser als Ihr denkt“

Nach den unlängst publizierten Schmähschriften zu PHP äußert sich nun Fabien Potencier, der Begründer des PHP-Frameworks Symfony, und nimmt die Websprache in Schutz, die 77,9 Prozent der Websites betreibt.
Zunächst weist er darauf hin, dass PHP-Gegner oft … mehr Infos

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -