Das hat die PHP-Welt in KW 35, 2012 bewegt
Kommentare

Wie die Zeit vergeht – schon ist wieder Freitag, das Wochenende steht vor der Tür. Für den Fall, dass Sie diese Woche keine Zeit gefunden haben, präsentieren wir Ihnen hier noch einmal die fünf Themen,

Wie die Zeit vergeht – schon ist wieder Freitag, das Wochenende steht vor der Tür. Für den Fall, dass Sie diese Woche keine Zeit gefunden haben, präsentieren wir Ihnen hier noch einmal die fünf Themen, die unsere Leser diese Woche am meisten beschäftigt haben. Viel Spaß beim Lesen und entdecken,
und ein schönes Wochenende!

Vanilla JS eine Million mal schneller als jQuery

Mit VanillaJS sollen sich JavaScript-Applikationen von bislang nicht dagewesener Performance und Kompatibilität erstellen lassen. Da sämtliche Funktionalitäten nativ von den Browsern unterstützt werden, ist kein Austausch einer Bibliothek mit dem Client … mehr Infos

Project Hellfire: Team GhostShell hackt Banken per SQL Injection

Als Reaktion auf einige Festnahmen von befreundeten Hackern hat das Team GhostShell sich zum großflächigen Angriff auf diverse Banken bekannt. Bis zu 30.000 Einträge umfassende Datenbanken wurden im „Project Hellfire“ geleakt.
Darunter fielen Admin-Infos und … mehr Infos

HTML5 Boilerplate 4.0 ist da!

HTML5 Boilerplate 4.0 wartet mit einigen Neuerungen auf. So verwendet das Frontend Template jetzt jQuery 1.8 und Modernizr 2.6.1. Im Code von HTML5 Boilerplate wurde mehr auf Einheitlichkeit geachtet, sodass jetzt Zitate, Farben und Einrückung über die ganze … mehr Infos

PostgreSQL 9.2 Release Candidate ist da!

Der Countdown zu zum GA-Release des objektrelationalen Datenbankmanagementsystems PostgreSQL läuft: Zum Release Candidate wurden noch einmal kritische Fehler beseitigt. Darunter fallen logische Zirkel, Bugs in pg_trgm, und Abstürze beim GiST-Building. … mehr Infos

Frühe Releases und Angst vor Kritik

Kent Beck, einer der Begründer der agilen Software-Entwicklung, befasst sich in seinem aktuellen Blog-Eintrag mit der Angst vor Feedback. Einige Entwickler, mit denen er sich unterhalten hat, identifizieren sich zu sehr mit ihrem Produkt, sodass sie fachliche … mehr Infos

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -