Daten bei Datenbindung formatieren XAP-Datei vor Hijacking schützen Page Navigation (Teil 3)
Kommentare

Menü 3 für Windows Phone 7: Page Navigation
Ab Silverlight 3 gibt es das integrierte Application Navigation Framework. Die Silverlight-Version von Windows Phone 7 (WP 7) baut auf Silverlight 3 auf

Menü 3 für Windows Phone 7: Page Navigation

Ab Silverlight 3 gibt es das integrierte Application Navigation Framework. Die Silverlight-Version von Windows Phone 7 (WP 7) baut auf Silverlight 3 auf und bietet das Application Navigation Framework zur Navigation der Pages an. In einem kurzen Beispiel soll hier demonstriert werden, wie einfach die Definition der Navigation ist. In einem neuen WP7-Projekt in VS 2010 wird auf der Hauptseite ein Button gesetzt und eine neue WP7-Page hinzugefügt. Wenn das Projekt in Expression Blend geladen wird, braucht man nur noch mittels Rechtsklick auf den Button, den Menüpunkt NAVIGATE TO im Kontextmenü auswählen (Abb. 3). Es werden alle Pages angezeigt, die im Projekt enthalten sind.

Abb. 3: WP7-Navigation unter Expression Blend definieren
Abb. 3: WP7-Navigation unter Expression Blend definieren

Möchte man vom Sourcecode aus navigieren, kann das folgendermaßen aussehen:

this.NavigationService.Navigate(new Uri("/MyPage.xaml", UriKind.RelativeOrAbsolute));  

Gregor Biswanger ist Microsoft MVP für Client App Dev und arbeitet als Solution Architect und Silverlight-Experte der Firma impuls Informationsmanagement GmbH aus Nürnberg. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich der .NET-Architektur, Silverlight und agilen Prozessen. Biswanger ist außerdem freier Autor, Speaker und Microsoft CLIPler der Ingolstädter .NET Developers Group. Sie erreichen seinen Blog unter http://www.dotnet-blog.net.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -