Datenbanken – ein bewegtes Themenfeld
Kommentare

dot.NET Magazin 3.2012

dot.NET Magazin 3.2012
Datenbanken
Jetzt erhältlich!
www.dotnetmagazin.de

Editorial
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
nach einem eher ruhigen Januar eröffnet Microsoft seinen

dot.NET Magazin 3.2012

dot.NET Magazin 3.2012

Datenbanken

Jetzt erhältlich!

www.dotnetmagazin.de

Editorial

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

nach einem eher ruhigen Januar eröffnet Microsoft seinen Release-Reigen für 2012: Kinect für Windows soll dabei den Anfang machen, die Beta von Windows 8 wird für Ende des Monats erwartet, höchstwahrscheinlich gehört auch der neue SQL Server 2012 – bisher bekannt unter dem Codenamen Denali – zu den Veröffentlichungen im Februar.

Zugegebenermaßen zählen Datenbanken wie der SQL Server zu den Urgesteinen der IT-Industrie, und doch bilden sie noch immer das Zentrum der meisten Enterprise-Lösungen. Lange Zeit waren Performance, Ausfallsicherheit und schiere Größe das Thema. Von Jahr zu Jahr wurde an dem einen oder anderen Aspekt etwas nachjustiert, aber wirklich Aufregendes ist lange nicht passiert – und wirklich Aufregendes soll ja auch nicht passieren. Doch in den vergangenen Jahren tat sich einiges im Datenbankbereich. Hochverfügbarkeit, Cloud Computing, Konsolidierung von Datenbanken und nicht zuletzt die NoSQL-Strömungen sowie die neuen Anforderungen an Business Intelligence haben für reichlich Bewegung gesorgt und versprechen für die nahe Zukunft einiges.

Wir haben daher in dieser Ausgabe für Sie einige aktuelle Datenbankartikel zusammengestellt. Thorsten Kansy beschreibt in seinem Artikel „Symbiose zweier Welten“ die Möglichkeiten des neuen FileTable-Features, das mit SQL Server 2012 ausgeliefert wird (S. 14). Damit werden Ordner und Dateien als Tabelle abgebildet, können jedoch auch parallel von jeder Anwendung aus dem Dateisystem geöffnet und bearbeitet werden. Auf der Heft-DVD finden Sie zudem noch ein Videointerview mit Thorsten Kansy zum neuen SQL-Server. Tobias Richling stellt in seinem zweiten RavenDB-Artikel weiterführende Techniken für den Einsatz dieser NoSQL-Lösungen auf .NET vor (S. 18). Zu guter Letzt präsentiert Christoph Pletz in seinem Artikel „Lesen != Schreiben“ das „Command Query Responsibility Segregation“-(CQRS-)Architekturpattern für mehrschichtige Architekturen (S. 28). Als Bonus haben wir noch das Video der BASTA!-Session „Sharding: der Turbo Boost für Ihre Datenbank“ von Rainer Stropek auf die Heft-DVD gepackt.

1000 Seiten und mehr

Nachdem die Aktion in den vergangenen zwei Jahren großen Anklang gefunden hat, haben wir auf der beiliegenden Heft-DVD die Jahresarchive des dot.NET Magazins 2011 und des SharePoint Magazins 2011 als PDFs für Sie zusammengestellt. Darüber hinaus noch die oben erwähnten BASTA!-Videos sowie Testversionen und Tools zu den Artikeln im Magazin. Denken Sie auch daran, dass vom 28. Februar bis zum 1. März die BASTA! Spring in Darmstadt stattfindet. Nutzen Sie die Gelegenheit, unsere Autoren vor Ort persönlich kennen zu lernen und alles Wissenswerte rund um .NET zu erfahren.

Mirko Schrempp, Leitender Redakteur

Die Topthemen der Ausgabe sind:

  • Symbiose zweier Welten
  • Der Rabe weitet seine Flügel
  • Neues Jahr, neues Entity Framework
  • Der ROI der Cloud
  • Xbox gibt Laut
  • Windows Phone meets Windows Desktop
Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -