Doctrine 2.2: DBAL und ORM mit ersten Release Candidates
Kommentare

Für Doctrine 2.2 sind die Komponenten DBAL und ORM als Release-Kandidaten erschienen. Der Abstraction Layer versteht jetzt Namespaces, kann mit mehreren MySQL-Datenbanken jonglieren und unterstützt Schema

Für Doctrine 2.2 sind die Komponenten DBAL und ORM als Release-Kandidaten erschienen. Der Abstraction Layer versteht jetzt Namespaces, kann mit mehreren MySQL-Datenbanken jonglieren und unterstützt Schema bei ProstgreSQL.

Beim Paginator im Namespace DoctrineORMToolsPagination handelt es sich um eine Kombination aus dem alten DoctrineExtensions Paginator und Erweiterungen in den KnpLabs-Komponenten sowie der Pagerfanta-Bibliothek.

Die Community ist angehalten, die DBAL- und ORM 2.2 Release Candidates bei Packagist, PEAR, GitHub oder Doctrine herunterzuladen und zu testen. Falls alle eingereichten Fehler- und Kompatibilitätsberichte zu Lösungen führen, sei schon bald mit einem Release zu rechnen, heißt es im Doctrine Blog.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -