MongoDB 1.6 veröffentlicht
Kommentare

Die Entwickler von der NoSQL-Datenbank MongoDB haben Version 1.6 veröffentlicht. Der Fokus dieses Releases liegt auf dem scale-out – dank schwergewichtiger Beta-Tester wie foursquare und bit.ly

Die Entwickler von der NoSQL-Datenbank MongoDB haben Version 1.6 veröffentlicht. Der Fokus dieses Releases liegt auf dem scale-out – dank schwergewichtiger Beta-Tester wie foursquare und bit.ly darf man bei diesem Major-Release Großes erwarten.

Download
Download-Seite

Endlich reif für die Masse ist nun das Sharding. Und die Versprechungen sind groß: The combination of sharding and replica sets allows one to build out horizontally scalable data storage clusters with no single points of failure. Die angesprochenen Replica Sets versprechen einen hochverfügbaren Cluster mit automatischem Failover und Recovery. Eine einzelne Instanz von MongoDB soll ohne Downtime in einen dezentralisierten Cluster umgewandelt werden können. Viele Beta-Tester, darunter die beiden oben genannten, nutzen MongoDB-Sharding bereits seit einiger Zeit.

Neu sind auch <a href="http://www.mongodb.org/display/DOCS/Advanced+Queries#AdvancedQueries-%24or" title="-Operator“ target=“_blank“>$slice-Operator sowie der Support für IPv6. Weitere Einzelheiten findet man in den Release Notes.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -