MongoDB 1.8 mit erstem Release Candidate
Kommentare

Elliot Horowitz hat den ersten Release Candidate von MongoDB 1.8 veröffentlicht. Es hat sich einiges getan – vor allem im Bereich Map/Reduce.

Denn durch den Incremental Map/Reduce Support gibt

Elliot Horowitz hat den ersten Release Candidate von MongoDB 1.8 veröffentlicht. Es hat sich einiges getan – vor allem im Bereich Map/Reduce.

Denn durch den Incremental Map/Reduce Support gibt es neue Optionen, die mit der Abwärtskompatibilität zu älteren Versionen brechen. Nähere Einzelheiten dazu findet man in den Map Reduce Output Options.

Neu ist auch das Journaling, mit dem man nach einem Crash MongoDB neu starten kann, ohne die Collections reparieren zu müssen. Außerdem gibt es mit Sparse Index und Covered Index neue Indizes.

Alle weiteren Änderungen seit Version 1.7.6 findet man auf Jira. MongoDB 1.8.0-rc0 kann ab sofort über die Download-Seite heruntergeladen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -