Aktuelles aus dem Ressort Datenbanken

Neues aus der Welt des Entity Framework

Eine zentrale Funktion in den meisten .NET- und Web-Anwendungen ist der Zugriff auf Datenbanken und andere Datenquellen. Insbesondere der Datenzugriff stellt dabei eine Herausforderung für Entwickler dar, weil gerade hier viel Entwicklungsarbeit geleistet werden muss und Leistungsengpässe zur Laufzeit in der Datenzugriffschicht entstehen. Daher empfiehlt sich der Einsatz von Entity Framework, wenn man eine .NET-Anwendung neu entwickelt. Alles weitere dazu und und mehr Neuigkeiten rund ums Thema "Data Access" gab es heute auf der BASTA! Spring 2016.

Microsoft SQL Server 2016 – Neuerungen für den Entwickler

Eine der Microsoft-Lösungen, die in nächster Zeit mit einer neuen Version auf den Markt kommen, ist der SQL Server 2016. Die finale Version ist angekündigt für das Frühjahr 2016, aber die Preview ist schon jetzt verfügbar und für Entwickler eine ideale Quelle, um sich vorab zu informieren. Die Highlights der neuen Version hat Thorsten Kansy auf der BASTA! 2015 vorgestellt.

Quellcodeverwaltung bei Datenbankprojekten

Quellcodeverwaltung ist für die meisten Softwareentwickler nichts Neues. Sie ist ein unerlässlicher Arbeitsprozess, der für jedes halbwegs professionelle Projekt zum Einsatz kommen sollte. Daher gibt es vielen zu denken, dass sie bei der Datenbankentwicklung bisher kaum zur Anwendung kam.

SQL Server 2016: CTP 3.0 verfügbar

Microsoft hat eine neue Vorabversion des SQL Servers 2016 veröffentlicht. CTP 3 bringt einige Neuerungen und Verbesserungen mit und integriert erstmals die Open-Source-Sprache R, die für statistische Analysen eingesetzt werden kann.

Next Version SQL

Seit Anfang Juni steht die Microsoft SQL Server 2016 CTP 2 nun zum Download bereit. Im Gegensatz zur aktuellen Version 2014 wird es diesmal eine ganze Reihe von neuen Features geben, die für Entwickler von Interesse sind. Zeit also, einen Blick auf den aktuellen Entwicklungsstand zu werfen, auch wenn bei Weitem noch nicht alle Features eingebaut sind. Dieser Artikel stellt einige spannende Funktionen für Entwickler vor, die bereits jetzt funktionieren.

Amazon Aurora – es werde Licht!

Über neun Monate lang war Amazons MySQL-kompatible High-End-Alternative zu bestehenden relationalen Datenbanken in der Preview-Phase. Jetzt ist das Kraftpaket Amazon Aurora für jeden erhältlich.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -