Den eigenen Blog im Metro Style gestalten
Kommentare

Auch wenn Microsoft vom Gebrauch der Bezeichnung Metro Style abrät, hat sich die Designsprache mittlerweile einen Namen gemacht und wird nicht mehr nur anhand ihrer Kacheln und der serifenlosen Schrift

Auch wenn Microsoft vom Gebrauch der Bezeichnung Metro Style abrät, hat sich die Designsprache mittlerweile einen Namen gemacht und wird nicht mehr nur anhand ihrer Kacheln und der serifenlosen Schrift wieder erkannt.

Für alle, die den Stil lieben, den Microsoft vor dem möglichen Copyright-Streit mit dem deutschen Großkonzern noch als Metro bezeichnete, gibt es die Metro Blog Themes von Touchality. Mit ihnen kann man den eigenen Blog im Metro-Stil gestalten – mit hellem oder dunklem Hintergrund und den Akzentfarben Gelb, Blau, Rot oder Grün.

Die Themes sind zwar nicht gerade günstig, aber für wahre Liebhaber des neuen Microsoft-Looks lohnen sie sich auf jeden Fall. Schnäppchenjäger sollten dem Hersteller Touchality bei Twitter folgen, denn hier gibt es hin und wieder Sonderangebote.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -