Abhängigkeiten im Überblick

Dependency Explorer
Kommentare

Den Code eines anderen Entwicklers zu verstehen, ist manchmal gar nicht so einfach, vor allem wenn die Architektur nicht dokumentiert wurde. Um den Aufbau eines Projektes nachvollziehen zu können, muss man nämlich nicht nur den Code selbst, sondern auch die Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Komponenten kennen. Kommt an dieser Stelle Dependency Injection ins Spiel, wird es noch komplizierter.

Der Dependency Explorer ist Entwicklern auf Enterprise-Level dabei behilflich, die gesamten Abhängigkeiten eines Projektes im Überblick zu behalten. Besonders bei großen Projekten kann das eine echte Arbeitserleichterung darstellen.

Zum Download geht es über die Website des Herstellers Soft Tiny Co. Hier steht eine kostenlose Probeversion bereit. Wer sich dazu entscheidet, den Dependency Explorer langfristig zu verwenden, muss jedoch die Vollversion für 5,25 Euro erwerben. Voraussetzung zur Nutzung sind Windows 7 und .NET 4.5.

Aufmacherbild: hand holding business diagram von Shutterstock / Urheberrecht: nopporn

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -