Design Patterns für PHP auf der Geek Site of the Week
Kommentare

Wer langfristig plant und gerne im Team arbeitet, der wird es gerne sehen, wenn gewisse Regeln beim Gestalten des Codes eingehalten werden. Genau aus diesem Grund konnten sich Design Patterns etablieren.

Wer langfristig plant und gerne im Team arbeitet, der wird es gerne sehen, wenn gewisse Regeln beim Gestalten des Codes eingehalten werden. Genau aus diesem Grund konnten sich Design Patterns etablieren. Doch auch wenn Entwickler etliche Muster schon einmal gesehen und verstanden haben, ist es manchmal schwierig, das richtige Pattern in der richtigen Situation einzusetzen. Und deswegen hat Dominik Liebler (Mayflower) ein GitHub-Repository eröffnet, in dem verbreitete Design Patterns aufgelistet und an Beispielen erläutert werden.

PHP Design Patterns

Da besonders in den letzten Tagen die Zahl der Commits merklich anstieg, hakten wir bei Liebler nach, wie es dazu kam, und was er noch damit vor hat.

Ich habe mit dem Repository vor ungefähr zwei Jahren begonnen, vor allem, um für mich die sonst immer so abstrakt erklärten Design Patterns ein bisschen greifbarer und einfacher verständlich zu machen. Ab und zu habe ich ein mir neues Pattern ergänzt, ansonsten war das Projekt aber ziemlich verwaist, bis es Anfang letzter Woche dann von @phpizer getwittert wurde und dann auch auf Reddit, Hacker News usw. landete. Seitdem hab ich dafür einige Pull Requests bekommen und es gab hier und da einige Diskussionen darüber.

Eigentlich habe ich keine großen Pläne für das Repository, mal abgesehen natürlich davon, dass noch fehlende Patterns ergänzt werden. Ansonsten finde ich es wichtig, dass es schlank bleibt und der Code mit Kommentaren für sich spricht, meiner Meinung nach braucht es nicht viel Text und dicke Bücher, um die Patterns zu erklären. Was ich aber noch ergänzen möchte, sind Beispiele aus anderen Projekten. Momentan sind viele Beispiele aus dem Zend Framework und Doctrine2, durch einen Pull Request sind aber auch schon Beispiele aus Yii dazugekommen. Mich würde sehr freuen, wenn noch Beispiele aus ZF2, Symfony2, Laravel usw. zusammenkommen würden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -