Desktop-Apps unter Windows RT – möglich mit Azure RemoteApp
Kommentare

Der Microsoft Azure RemoteApp Service dient dazu, den Remote-Zugriff zu auf Azure laufenden Apps herzustellen. Seit Mai befindet sich der Dienst schon in der Preview-Phase, ab jetzt ist er über den RemoteApp

Der Microsoft Azure RemoteApp Service dient dazu, den Remote-Zugriff zu auf Azure laufenden Apps herzustellen. Seit Mai befindet sich der Dienst schon in der Preview-Phase, ab jetzt ist er über den RemoteApp Client auch auf Windows-RT-Geräten wie beispielsweise dem Surface 2 verfügbar.

Der große Vorteil daran: Auf diese Art können über Azure RemoteApp veröffentlichte Desktopanwendungen wie Office und andere LOB-Apps auch auf Windows-RT-Geräten verwendet werden. Normal installieren kann man sie dort nicht.

Zur Nutzung des RemoteApp-Dienstes muss lediglich vom RT-Gerät aus der entsprechende Client installiert werden. Nach der Installation steht dieser in der Apps-Liste zur Nutzung bereit.

BASTA! 2014

BASTA! 2014

.NET-Entwickler aufgepasst! Jede Menge spannende Sessions rund um .NET, Windows und JavaScript gibt es auf der BASTA!, die vom 22. bis zum 26. September in der Mainzer Rheingoldhalle stattfindet und mit über 130 Sessions, Workshops und Keynotes aufwartet. Als Teilnehmer kann man zusätzlich auch die Sessions der gleichzeitig stattfindenden ALM today kostenlos besuchen. Wer sich bis zum 3. Juli anmeldet, kann sich attraktive Frühbücherrabatte sichern: Very Early Birds sparen bis zu 150 Euro.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -