Deutschland als Vorreiter bei der Cloud
Kommentare

Das Potenzial von Cloud Services auf dem Markt wird immer größer. Deutschland gehört der Einschätzung von Steve Ballmer nach zu den Vorreitern in Sachen Cloud Computing. Derzeit reist der Microsoft-Chef

Das Potenzial von Cloud Services auf dem Markt wird immer größer. Deutschland gehört der Einschätzung von Steve Ballmer nach zu den Vorreitern in Sachen Cloud Computing. Derzeit reist der Microsoft-Chef durch Europa, um über die Zukunft der Cloud zu sprechen.

Microsoft und die ganze IT-Industrie stehen am Scheideweg. Fundamentale Veränderungen liegen vor uns und werden die Art und Weise wie wir in Zukunft arbeiten und leben beeinflussen.

Steve Ballmer

Der Markt hat ein enormes Potenzial hierzulande: Einer Studie des BITKOM zufolge hat sich der Umsatz mit Cloud Computing alleine in Deutschland auf über acht Milliarden Euro verachtfacht. Laut dem BITKOM wird die Nutzung von Diensten aus der Cloud weiter zunehmen. Im Jahr 2015 sollen demnach über zehn Prozent aller IT-Ausgaben auf Cloud Computing entfallen. „Wir glauben, dass Deutschland eine der führenden Nationen bei der Entwicklung und Anwendung von Cloud Computing sein wird“, erklärte Ballmer auf der internationalen Cloud Computing Konferenz des Hightech-Verbandes BITKOM in Köln.

„Das größte Potenzial liegt in der Flexibilität und Skalierbarkeit von Cloud Computing. Sie erlaubt Unternehmen mehr Spielraum für Innovation. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen werden von der Cloud profitieren. Sie können innovative Business-Applikationen nutzen, ohne vorab viel Geld in die technische Infrastruktur investieren zu müssen“, so Ballmer in Köln. Microsoft arbeitet bereits seit mehr als 15 Jahren an Cloud Computing und investiert jährlich mehr als eine Milliarde US-Dollar in die Forschung und Entwicklung von Cloud Services. Im kommenden Jahren sollen 90 Prozent der Entwickler bei Microsoft an Anwendungen und Technologien für die Cloud arbeiten.

Cloud Services dürften auch bald in die öffentliche Verwaltung in Deutschland einfließen. Wie Microsoft bekannt gegeben hat, wird es eine Kooperation mit Dataport eingehen. Der Dienstleister für Informations- und Kommunikationstechnik arbeitet unter anderem für die öffentlichen Verwaltung in Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen. Mit Volvo konnte Microsoft ebenfalls eine Vereinbarung über eine engere Zusammenarbeit treffen, wie die Redmond Developer News berichten.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -