Development

Wochenrückblick

25 Jahre PHP, Industrie 4.0 & Ghost 3.0 – Unsere Top-Themen der Woche
Keine Kommentare

Die vergangene Woche hatte wieder einige spannende Themen parat. Eure Highlights, wie der PHP-Expertencheck und der Beitrag zu Ghost 3.0 haben wir in diesem Wochenrückblick zusammengefasst.

Die Programmiersprache PHP wird 25, das CMS Ghost ist in Version 3.0 erschienen und die Google-Suche hat ein Update erhalten – es war einiges los in Kalenderwoche 44. Eure Highlights finden sich in diesem Wochenrückblick.

25 Jahre PHP: Das sagen die Experten zur Perspektive der Programmiersprache

Die Programmiersprache PHP wurde im Jahr 1995 von Rasmus Lerdorf entwickelt. Im kommenden Jahr feiert sie demnach ihren 25. Geburtstag. Anlässlich des Jubiläums haben wir fünf PHP-Experten befragt. Es ging dabei vor allem um die Perspektive der Programmiersprache. Denn PHP befindet sich gemäß so mancher Statistik auf dem absteigenden Ast. Hier geht es zum ersten Teil des PHP-Expertenchecks.

Espruino: JavaScript-Code am ESP32-Board ausführen

Tam Hanna zeigte euch in der vergangenen Woche, wie JavaScript-Code am ESP32-Board ausgeführt werden kann. Mithilfe einer kleinen Runtime lassen sich preiswerte ESP32-Boards als MSR-Zentrale für Smartphones und mehr verwenden. Hier geht es zum Beitrag: „Espruino – JavaScript ganz klein„.

Ghost 3.0: Großes Release für Content Management System

In der letzten Woche – vom Namen her passend zu Halloween – ist das Open-Source-CSM Ghost in Version 3.0 erschienen. Wir haben uns die neuen Features und Inhalte der Major-Version angeschaut und für euch eine Übersicht zusammengestellt.

Industrie 4.0: Auf dem Weg zur wirklich smarten Factory

Weil Industrie 4.0 bisher nicht zum Erfolg führt, stürzen sich viele auf das IoT beziehungsweise das industrielle Internet of Things – so unser Autor Andreas Huhmann. In seinem Beitrag geht er der Frage nach, was eigentlich das Ziel von Industrie 4.0 war und wo es an der Umsetzung hapert. Wie kann die Smart Factory Wirklichkeit werden, wie ist der aktuelle Stand der Dinge und welche Rollen spielen dabei Autonomie und Automatisierung? – Antworten auf diese Fragen gibt Andreas Huhmann in seinem Beitrag.

Google-Suche erhält Update: Bessere Suchergebnisse dank BERT?

Die Google-Suche hat ein Update erhalten. Dadurch sollen jetzt in zehn Prozent der Fälle passendere Ergebnisse angezeigt werden. Grund dafür ist Googles Pre-Trainig-Methode für NLP unter dem Namen BERT. Bisher haben zwar nur englischsprachige Sucheingaben in den USA das Update erhalten, wir haben dennoch einen Blick auf BERT geworfen.

Weitere Must-Reads der Woche:

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -