Amazon eröffnet AWS-Marktplatz mit vorgefertigten Lösungen
Kommentare

Dank dem neu eröffneten Marketplace für Amazon Web Services (AWS) soll es besonders leicht werden, passende Software-Angebote zu finden, zusammenzustellen und zu deployen.
AWS Marketplace ab sofort

Dank dem neu eröffneten Marketplace für Amazon Web Services (AWS) soll es besonders leicht werden, passende Software-Angebote zu finden, zusammenzustellen und zu deployen.

AWS Marketplace ab sofort eröffnet. Quelle: AWS Blog

Zunächst soll der AWS Marketplace drei Kategorien bieten:

  • Software Infrastruktur mit Tools für Entwicklung, Stacks, Server, Datenbanken und Caching, Netzwerk-Infrastruktur, Betriebssysteme und Sicherheit.
  • Entwickler-Tools für Issue- und Bugtracking, Monitoring, Quellcode-Verwaltung und Testierung.
  • Business-Software mit Lösungen zur Business Intelligence, Zusammenarbeit, Content Management, CRM, eCommerce, High Performance Computing, Media, Projekt-Management sowie Speicher und Backup.

Da die Angebote teilweise stündlich abgerechnet werden, wird das „Pay as you go“-Verfahren zur Abrechnung angewendet. Die Kosten werden zentral im AWS-Account Aktivitätsbericht angezeigt.

Ein ähnliches Angebot stellt auch Microsoft mit der WebMatrix, die jedoch in Sachen Produktvielfalt das Nachsehen hat. Weitere Details zu den Angeboten und zur Abrechnung des AWS Marketplace findet Ihr in der offiziellen Ankündigung von Amazon Web Services.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -