Außerdem: Atom 1.11 und 1.12 Beta sind erschienen

Fast Forward: Android 7.1 Developer Preview, Azure PowerShell 3.0.0 & Neue Atom-Versionen
Kommentare

Heute im Fast Forward: Android 7.1 soll in Kürze in der Developer Preview bereitstehen und Azure PowerShell 3.0.0 sowie Atom 1.11 und Atom 1.12 Beta sind erschienen. Außerdem ruft Mozilla zur Maker Party auf, TYPO3 ist ab dem 26. Oktober auf Platform.sh testbar, und wir zeigen wie man WordPress-Seiten für die Zukunft fit macht.

WordPress-Seiten fit für die Zukunft machen

Wer eine neue Website ins Netz stellt, sollte einiges beachten – immerhin soll sich die Investition in das Projekt auch lohnen. Darum gibt es diverse allgemeingültige Ratschläge dafür, wie ein neues Webangebot gestaltet sein sollte: Leicht anpassbar, leicht zu pflegen und natürlich für Mobilgeräte optimiert. All diese Kriterien erfüllt WordPress, trotzdem gibt es aber auch dort einige spezifische Stolperfallen zu beachten. So sollte man beispielsweise darauf achten, die Plugins anhand des WordPress-Codex auszuwählen und – natürlich – regelmäßige Backups durchzuführen, wie Adeleye Mahmud erklärt. Insgesamt hat er vier gute Ratschläge für alle künftigen und gegenwärtigen Webmaster zusammengestellt.

TYPO3 ab 26. Oktober auf Platform.sh testbar

Die TYPO3 Association und das Continuous-Delivery-Cloud-Hosting-Unternehmen Platform.sh haben ihre Zusammenarbeit offiziell bekanntgegeben. Ab dem 26. Okober können TYPO3-User das CMS auf Platfrom.sh testen und erhalten damit Zugriff auf die vielfältigen Möglichkeiten des Cloud-Hosting-Anbieters. Ebenso stehen ihnen dadurch Vorteile zur Verfügung, etwa ein vollständiges Build- und Deployment-Management für Composer-basierte Applikationen und Management für Key-Services wie MariaDB, PostgreSQL, MongoDB, Redis, Spoir und ElasticSearch. Mehr Informationen dazu bietet der zugehörige Blogpost von Olivier Dobberkau im TYPO3-Blog, dort sind alle Vorteile auch noch mal übersichtlich zusammengefasst.

Mozillas Maker Party 2016

Auch in diesem Jahr ruft Mozilla mit seiner Maker Party dazu auf, das Web ein Stück besser zu machen. Das Motto der Challenge 2016: das Urheberrecht in der EU. Denn das dieses an die heutige Zeit – vor allem an den Online-Bereich – nicht angepasst ist, dürfte klar sein. Im Fokus liegen vor allem das nicht geklärte Bildrecht für Sehenswürdigkeiten und für Memes. Wer an der Maker Party 2016 teilnehmen und sich aktiv für eine Reform des Urheberrechts einsetzen möchte, kann sich auf der entsprechenden Projektwebsite genauer über die Aktion informieren. Dort finden sich auch Materialien und Anleitungen zum Start.

Atom 1.11 und 1.12 Beta erschienen

Mit Atom 1.11 steht eine neue Version des beliebten Editors zur Verfügung. Im Gepäck hat die neue Version vor allem Performance- und Stabilitätsverbesserungen; zudem fragt Atom nun um Erlaubnis, um Telemetrie-Daten sammeln zu dürfen. Außerdem bringt das Update Verbesserungen des image-view-Packages sowie die Möglichkeit, eine Custom Title Bar unter macOS anzuzeigen, mit. Alle Änderungen in der neuen Editor-Version lassen sich den Release Notes entnehmen; sie steht auf der Projektseite zum Download zur Verfügung.

Neben der neuen Stable Version steht mit Atom 1.12 Beta auch eine neue Beta-Version zum Testen zur Verfügung. Hier stehen vor allem das Hinzufügen von Support für internationale Tastaturen sowie das Update von Electron auf Version 1.3.6 im Vordergrund. Auch hier lassen sich alle Neuerungen den zugehörigen Release Notes entnehmen. Atom 1.12 Beta steht im Beta-Release-Kanal zum Download zur Verfügung.

Android 7.1 Developer Preview bald verfügbar

Vor gut zwei Monaten erschien Android 7.0 Nougat mit einer Reihe neuer Features. Nun geht die Entwicklung des mobilen Betriebssystems in die nächste Runde: Android 7.1 soll demnächst in einer ersten Developer Preview erscheinen; final soll die neue Android-Version ab Dezember an die unterstützten Devices ausgespielt werden. Sowohl Android-User als auch -Entwickler dürfen sich bei der kommenden Android-Version auf einige neue Features und Verbesserungen freuen, darunter etwa Daydream-VR-Support, App-Shortcuts und Image-Keyboard-Support. Die Developer Preview von Android 7.1 soll App-Entwicklern dabei helfen, die eigenen Apps zu testen oder um die neuen Features zu erweitern; dafür steht das SDK mit neuen APIs, Build-Tools und einer verbesserten Dokumentation zur Verfügung. Mehr Informationen dazu bietet ein Blogpost im Android-Entwicklerblog; die Developer Preview wird wie gewohnt in Kürze im Android Beta Program zur Verfügung gestellt.

Azure PowerShell 3.0.0 verfügbar

Bei Azure PowerShell handelt es sich um ein Set von PowerShell-cmdlets, die bei der Verwaltung von Assets in Azure mit dem Azure Resource Manager (ARM) und dem Azure Service Management (RDFE) helfen. Azure PowerShell 3.0.0 bringt einige Verbesserungen und Fixes für verschiedene Azure-Ressourcen, aber auch Breaking Changes mit sich. Zu den Highlights des Releases gehören Ressourcen-Verbesserungen an ApiManagement, ExpressRoute, MachineLearning, RemoteApp und SiteRecovery. Breaking Changes gibt es unter anderem im Bereich Data Lake Store, ApiManagement und Netzwerk. Die ausführlichen Änderungen an den cmdlets finden sich im entsprechenden Post im Azure-Blog.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -