entwickler.de

Fast Forward: Neues in Android O & Security-Fixes für TYPO3-Extensions

WordPress: Backups und mehr Sicherheit mit „Jetpack“

Um einige der Vorzüge von WordPress zu nutzen, muss man unter Umständen WordPress.com aufrufen. Doch das muss nicht sein: Das Plug-in Jetpack für WordPress ermöglicht umfangreiche Features für selbst gehostete WordPress-Seiten. Es ist zwar bereits älter, dennoch lohnt es sich, einen neuen Blick darauf zu werfen, denn inzwischen haben sich neue Funktionen dazu gesammelt. Dazu gehören u.a.: Backups, Sicherheit wie Spam-Schutz, Performance-Monitoring und erweiterte Subscription-Optionen. Chris Burgess zeigt im Guide, wie Jetpack installiert wird und was es sonst so bietet. Im Vordergrund des Guides stehen die Feinheiten bei den Backups und Wiederherstellungen.

Ein Plattform-Game mit JavaScript erstellen

Wer schon immer mal ein Plattform-Game im Stile von Spielkonsolen selber machen wollte, aber bisher abgehalten wurde, kann bei diesem Workshop vielleicht fündig werden. Denn Belén Albeza zeigt Game-Enthusiasten, wie man ein Plattform-Game mit JavaScript in HTML5 erschafft. Albeza hat umfangreiche Materialien online gestellt. Hier findet sich der Link zu allen einzelnen Schritten. Albezas Anleitung beinhaltet das Aufsetzen der Tools und Laden der nötigen Medien, das Rendern der Sprite-Animationen sowie den Input von Spielern via Keyboard. Außerdem zeigt er, wie man eine Physics Engine und Soundeffekte integriert, sowie zwischen verschiedenen Levels wechseln kann und noch mehr.

Microsoft macht .NET-API-Browser verfügbar

Ab sofort steht der .NET-API-Browser von Microsoft zur Verfügung. Um Entwicklern bestmögliche Produktivität zu ermöglichen, hat das Microsoft-Team zusammen mit Xamarin ein standardisiertes Verfahren zur Dokumentation von .NET-APIs erarbeitet. Zukünftig sollen alle .NET-kompatiblen SDKs gesammelt an einem Ort zu finden sein und durchsucht werden können. Der .NET API Browser soll zur Sammelstelle für die Reference-Dokumentation von .NET Core, .NET Standard, Xamarin und des .NET Frameworks werden und außerdem die Dokumentation der Azure NuGet Packages beinhalten. Der Browser ist ausgestattet mit einer von IntelliSense inspirierten Suche, in der durch Eingabe des Namens nach Klassen, Methoden oder Schnittstellen gesucht werden kann. Ausführliche Informationen sowie eine Einführung in die Nutzung des API Browsers hat das Microsoft-Team auf dem Docs Blog zusammengestellt.

Android O: Änderungen an Device Identifiers

Android O bringt einige Verbesserungen, um Nutzern bessere Kontrolle über die Verwendung von Identifiern zu geben. Im Vordergrund steht dabei eine Beschränkung der Device-bezogenen Identifier, die nicht rücksetzbar sind. Außerdem wird der Androird-O-Wifi-Stack in Verbindung mit Änderungen der Wifi-Chipset-Firmware von Pixel-, Pixel-XL- und Nexus-5x-Smartphones aktualisiert. Dadurch sollen MAC-Adressen in Testanfragen willkürlich angeordnet werden. Des Weiteren wird die Art und Weise, wie Apps Account-Informationen anfragen, aktualisiert und mehr nutzerorientierte Kontrolle geboten. Detaillierte Informationen finden sich im Android-Developers-Blog.

Security-Fixes für TYPO3-Extensions

In gleich zwei Extensions für TYPO3 wurden Schwachstellen gefunden. Angreifern ist es sowohl in der Extension „News system“ (news) als auch in der Extention „Event management and registration“ (sf_event_mgt) möglich, SQL Injection durchzuführen. Usern wird darum geraten, die Erweiterungen auf die jeweils aktuellste Version zu aktualisieren. Mehr Informationen zu den Schwachstellen finden sich in den zugehörigen Blogpost:

Dort stehen die Updates auch jeweils zur Installation zur Verfügung.