Klassische Datenbanken und neuste Versionen: Das waren die Top-Themen des Jahres 2018

Angular 7, Vue.js und Electron.NET: Der Jahresrückblick 2018
Keine Kommentare

Welche Themen waren 2018 wichtig, was war spannend? Wir haben einen Blick zurück geworfen und eine Auswahl getroffen: Hier sind unsere Top-Themen 2018. Mit dabei sind natürlich Angular 7 und Vue.js, aber auch das API-Design war ein wichtiges Thema, das sich gleich mehrfach in unseren Jahres-Highlights findet.

10. Leichtgewichtig und performant: Web-APIs mit Node.js und TypeScript erstellen

JavaScript bzw. TypeScript werden mehr und mehr für die Cliententwicklung eingesetzt. Egal ob einfache interaktive Websites oder große Cross-Plattform-Anwendungen, die im Web, auf mobilen Geräten und auf dem Desktop lauffähig sind – überall kann JavaScript bzw. TypeScript eingesetzt werden. Mit Node.js besteht die Möglichkeit, die leichtgewichtige Sprache auch auf dem Server einzusetzen. Vom Command-Line-Interface über regelmäßige Jobs bis hin zu Web-APIs lässt sich alles mit Node.js entwickeln. Wie das geht, erläutert dieser Artikel.

9. Electron.NET – das Oberflächen-API

Das klassische .NET Framework wurde von Microsoft komplett neu entwickelt. Das Ergebnis heißt jetzt .NET Core. Das besondere an der Wiedergeburt ist, dass es auf allen gängigen Plattformen wie Windows, Mac und Linux läuft. Nur bietet Microsoft hierbei keine GUI-Lösung. Was nun? Electron.NET hilft weiter.

8. Angular-Testing: Unit-Tests und E2E-Tests mit Angular

Tests schaffen Sicherheit, dokumentieren und regen zum Nachdenken an. Das gilt vor allem, wenn Sie im Team über längere Zeit an einer Applikation arbeiten. Mit Angular als Framework für Ihre Applikation sind Sie jedoch auch für diese Herausforderung bestens gewappnet. Dabei setzt Angular auf verbreitete Standards und Bibliotheken und erweitert sie um frameworkspezifische Details, um Ihnen das Testen Ihrer Applikation so einfach wie möglich zu gestalten. Wie das geht, erklärt Sebastian Springer.

7. JavaScript Frameworks im Vergleich: Vue vs. Angular vs. React

Vue.js, Angular oder React? Wer ein Projekt beginnt, steht vor der Qual der Wahl. Vue.js wird immer beliebter, die Community wächst. Im direkten Vergleich zu Angular und React lässt sich gut zeigen, wann die Library die richtige Wahl ist.

6. React Native im Überblick

Facebooks React-Framework liefert sich mit Angular einen Kampf um die Vorherrschaft im Bereich der Webframeworks. Das Entwicklerteam öffnete mit der Auslieferung von React Native zudem eine neue Front – das Produkt legte sich auch mit Teleriks NativeScript an. Was kann React Native?

5. Vue.js Tutorial: Einführung in das JavaScript-Framework

Bei Vue.js handelt es sich um ein Framework für Webanwendungen, mit dem man auf Basis von JavaScript komponentenorientiert entwickeln kann. Vue wirbt damit, dass es besonders schlank, anpassungsfähig und universell einsetzbar sei. Performant soll es auch noch sein, dieses Vue.js. Höchste Zeit also, dass wir uns dieses Framework einmal genauer ansehen. In einem zweiteiligen Tutorial geben wir eine systematische Einführung in das beliebte JavaScript Framework.

4. Angular 7: Neuerungen und ein Blick in die Zukunft

Angular 7 bringt ein paar nette Abrundungen und Bugfixes. Die meisten Ressourcen fließen derzeit jedoch in den neuen Ivy-Compiler, der nicht nur kleinere Bundles erzeugt, sondern auch mehr Flexibilität bringt. Dieser ist jedoch nicht mit Angular 7.0 erschienen. Ein paar Neuerungen gab es dennoch, die Manfred Steyer vorstellt.

3. Einführung in Swagger: Mehr als nur Schnittstellenbeschreibung

APIs spielen bei der Verbindung von Anwendungen eine zentrale Rolle. Nahezu jede Applikation greift über APIs auf Datenquellen und andere Systeme zu. Durch die zunehmende Verbreitung von serviceorientierten und Microservices-Architekturen sowie der daraus folgenden Aufteilung hat die Anzahl der involvierten APIs pro Anwendungsfall zugenommen. Die OpenAPI Specification hilft als offenes Beschreibungsformat dabei, den Überblick und das Verständnis über die Fähigkeiten eines API zu erhalten.

2. RESTful-API-Design: Eine Einführung

Mehr als fünfzehn Jahre nach seiner „Erfindung“ durch Roy Fielding scheint RESTful-API-Design aktueller denn je. Egal ob im Umfeld von Microservices oder bei der Öffnung bisher nur intern genutzter Systeme – REST wohin man schaut! Aber was genau ist eigentlich REST? Nur weil JSON oder XML Payload via HTTP an einen Server gesendet beziehungsweise von eben diesem empfangen wird, hat man es noch lange nicht mit einem RESTful API zu tun. Was genau zeichnet also eine REST-Schnittstelle aus? Und ab wann kann man sie als wirklich gelungen bezeichnen? Spätestens bei dieser Frage scheiden sich die Geister.

1. Grundkurs Datenbanken: Grundlagen und Entwurf von Datenbankmodellen

Ein Datenbanksystem ist Bestandteil fast jeder betriebswirtschaftlichen Anwendung. Für die Konzeption dieser Anwendungen ist es notwendig, über ausreichende Kenntnisse im Entwurf von Datenbanken zu verfügen. Die Vermittlung der Grundlagen erfolgte meist im Studium oder in der Ausbildung und wurde vielleicht durch Seminare und Kurse aufgefrischt. Der Gesamtzusammenhang kann dabei leicht verloren gehen. Stichworte sind: relationale Datenbank, Normalisierung, ER-Modell und SQL. Hier ist Teil 1 des großen Grundkurs Datenbanken, den wir in diesem Jahr veröffentlicht haben.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -