Außerdem: Microsoft Edge erhält Support für Content Security Policy Level 2

Fast Forward: Angular-Apps mit WebStorm erstellen & Top-Tipps für .NET-Entwickler
Kommentare

Heute im Fast Forward: Anfang Februar findet ein Live-Webinar zum Thema „Angular-Apps mit WebStorm erstellen“ statt und Scott Hanselman stellt die Top-Tipps für .NET-Entwickler in 2017 vor. Außerdem sind Atom 1.13 und 1.14 Beta erschienen, Microsoft Edge erhält Support für Content Security Policy Level 2 und so lassen sich Kommentare in Drupal 8 mit REST managen.

Veröffentlichung von Atom 1.13 und Atom 1.14 Beta

Atom 1.13 steht ab sofort zur Verfügung und bringt Neuerungen wie beispielsweise Benchmarks und einen Reopen-Project-Menüpunkt mit. In der neuen Version sind die in Linienstärke und Größe überarbeiteten Octicons sowie 20 neue Icons enthalten. Ebenso enthält das Update ein Keystroke-Resolver-API, mit dem Nutzer Chrome-Keyboard-Events künftig Atom-Style-Keystrokes zuweisen können. Wie bereits bei der Veröffentlichung der Beta-Version angekündigt, wurde der Shadow DOM als Möglichkeit zur Isolation des Editors von „Unintended CSS“ entfernt. Darüber hinaus gibt es auch schon die nächste Version von Atom zu verkünden: Atom 1.14 Beta steht bereits in den Startlöchern und ist die erste Version, die auch in 64 Bit für Windows verfügbar ist.

Microsoft Edge erhält Support für Content Security Policy Level 2

Das letzte Windows 10 Creators Update hatte den Support für die Content Security Policy Level 2 in Microsoft Edge im Gepäck. CSP2 ist eine Schutzmaßnahme gegen Cross Site Scripting, bei dem Schadcode in die Seite injiziert wird. Level 1 der Policy wird von der W3C bereits seit 2012 empfohlen und von nahezu jedem Browser unterstützt. Level 2 in großen Teilen auch – nur von Edge bisher nicht. Nachdem im Januar 2016 sogar schon der erste Entwurf für die nächste Version, Level 3, der Content Security Policy veröffentlicht wurde, schließt Microsoft zu guter Letzt auch noch auf die anderen Browser auf. Der Support für die „strict-dynamic“-Source-Expression aus der CSP3 ist nach Angaben des Windows-Blogs ebenfalls bereits in Planung.

Kommentare in Drupal 8 mit REST managen

Um die Zahl der notwendigen Page Refreshs gering und die Datenbank klein zu halten, können in Drupal 8 die integrierten REST-Ressourcen für Kommentare verwendet werden. Dazu wird nur ein Kommentar pro Node erlaubt, weitere Kommentare desselben Nutzers sollen als Änderungen am ersten Kommentar behandelt werden. Neben REST verwendet Chris Runo in seinem Tutorial dazu JavaScript und erklärt so Schritt für Schritt die notwendigen Konfigurationen, um Drupal 8 entsprechend einzurichten.

Webinar: WebStorm zum Erstellen von Angular-Apps nutzen

Am 6. Februar 2017 findet zwischen 16 und 17 Uhr ein Live-Webinar mit dem Angular-Core-Contributor und Mitbegründer von Narwhal Technologies Victor Savkin zum Thema „Using WebStorm for Building Angular Apps“ statt. Darin, so heißt es in der Ankündigung, zeigt Savkin nicht nur sein eigenes IDE-Setup sondern auch, wie sich eine neue Angular-App mithilfe von WebStorm erstellen lässt. Für die, die nicht live dabei sein können, soll eine Aufzeichnung des Webinars nach dessen Ende zur Verfügung gestellt werden. Anmelden kann man sich für das Webinar auf der zugehörigen Website.

Top-Tipps für .NET-Entwickler

Scott Hanselman, Principal Program Manager bei Microsoft, ist nicht untätig ins neue Jahr gestartet. Vielmehr hat er für alle .NET-Entwickler – seien es Einsteiger oder Fortgeschrittene – eine ganze Reihe an Top-Tipps für den Umgang mit .NET gesammelt. Die von ihm und Jon Galloway erstellte Liste bietet einen generellen Überblick über .NET, die Runtimes und Sprachen. Außerdem gibt es Tipps zum Start mit .NET sowie einen Blick auf zugehörige Plattformen und Frameworks – soweit die Basics.

Für die fortgeschrittenen Nutzer bietet sich der Bereich „Should know“ an, in dem Aspekte wie CLR, Roslyn und .NET Core behandelt werden. Profis können sich dem Abschnitt „Nice to know“ widmen, in dem es u. a. um C# 7, LINQ und .NET Native geht. Natürlich muss man nicht alles wissen, ein Stöbern in allen Bereichen lohnt aber sicherlich.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -