Manfred Steyer auf der BASTA! 2019

Mit Angular Elements und Ivy in neue Bereiche vordringen
Keine Kommentare

In seiner Session auf der BASTA! 2019 gibt Manfred Steyer Einblicke in die Einsatzgebiete von Angulars neuem Compiler Ivy, wie etwa die Integration in Webanwendungen oder die Nutzung innerhalb von Containermanagementsystemen.

Der neue Ivy-Compiler und Angular Elements erlauben ganz neue Einsatzgebiete, in denen leichtgewichtige Web Components anstatt eines umfassenden Frameworks gefragt sind. Beispiele dafür sind die Integration in bestehende Webanwendungen, die u. a. auf ASP.NET, jQuery oder dem Vorgänger AngularJS 1.x basieren, sowie die Nutzung innerhalb von Contentmanagementsystemen. Aber auch die Schrittweise Migration von Legacy-Anwendungen wird damit so einfach wie noch nie.

In seiner Session auf der BASTA! 2019 erklärt Speaker Manfred Steyer, wie sich Angular Elements und Ivy für solche Szenarien nutzen lassen und was unter der Haube passiert. Eingehend beschäftigt sich der Talk auch mit Herausforderungen und den dafür zur Verfügung stehenden Lösungen.

BASTA! 2020

Entity Framework Core 5.0: Das ist neu

mit Dr. Holger Schwichtenberg (www.IT-Visions.de/5Minds IT-Solutions)

Memory Ownership in C# und Rust

mit Rainer Stropek (timecockpit.com)

Softwarearchitektur nach COVID-19

mit Oliver Sturm (DevExpress)

Delphi Code Camp

Delphi Language Up-To-Date

mit Bernd Ua (Probucon)

TMS WEB Core training

mit Bruno Fierens (tmssoftware.com bvba)

Der Speaker: Manfred Steyer

Architekt, Trainer und Berater mit Fokus auf Angular, Google Developer Expert (GDE), schreibt für O’Reilly, Heise und das Java Magazin, spricht regelmäßig auf Konferenzen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -