Außerdem: Repositories mit Git verwalten

Fast Forward: APIs für Android, WordPress unterstützt PHP 7 & Surfaces von Microsoft
Keine Kommentare

Heute im Fast Forward stellen wir zwei neue APIs für Android vor: Nearby Connections API und Face API. Außerdem verschenkt Microsoft fünf Surface Pro 3s, WordPress unterstützt PHP 7 und wir zeigen euch, wie man mit Git große Repositories verwaltet.

WordPress und PHP 7

Am 12. November 2015 soll PHP 7 veröffentlicht werden – und WordPress soll die neue Version bereits ab dem ersten Tag unterstützen. Der größte Vorteil wird voraussichtlich in einer deutlichen Beschleunigung des beliebten CMS bestehen. Den Autoren von Plugins und Themes wird empfohlen, auch schon einmal einen Blick auf PHP 7 zu werfen. Alle Informationen zu den bisherigen Tests und dem weiteren Vorgehen finden sich im WordPress-Entwicklerblog.

Android: Das Nearby Connections API verwenden

Mithilfe des Nearby Connections API, das zu den Google Play Services gehört, können Devices miteinander verbunden werden. Damit ist es beispielsweise möglich, Daten zwischen Smartphone und Tablet hin und her zu schicken, wenn sich beide Geräte im selben Raum befinden. Auch die Steuerung von Spielen auf dem Smart TV per Smartphone lässt sich so realisieren. Paul Trebilcox-Ruiz zeigt in seinem Tutorial, wie das API verwendet wird.

Android: Neues API zum Finden von Gesichtern

Google Play Services umfassen zahlreiche nützliche API, die in einer neuen Artikel-Serie nach und nach vorgestellt werden sollen. Den Anfang macht das Face API, das anzeigt, wo sich Gesichter in Videos und Fotos befinden. Es gehört zum Mobile Vision API, das den Google Play Services in Version 7.8 hinzugefügt wurde. Wie die Anzeige von Gesichtern über das API funktioniert und wie es verwendet wird, erklärt Joyce Echessa.

Microsoft verschenkt fünf Surface Pro 3s

Microsoft zeigt sich spendabel: Um Kleinunternehmer zu feiern, hat der Softwarekonzern einen Contest ins Leben gerufen und verschenkt fünf Surface Pro 3s zusammen mit einem Type Cover und einem 1-Jahres-Abo für Office 365. Zehn weitere Gewinner erhalten ebenfalls ein einjähriges Office-365-Abonnement.

Alles was man für die Teilnahme tun muss, ist ein E-Book herunterzuladen und @Office365 auf Twitter zu folgen. Auf Twitter sollen Teilnehmer außerdem ihren besten Business-Ratschlag mit dem Tag #Office365contest hinterlassen. Der Contest läuft seit dem 9. September und endet am 15. Ein bisschen Zeit bleibt also noch – wir wünschen viel Erfolg! Weitere Infos zum Contest gibt´s übrigens im Office-Blog.

Große Repositories mit Git verwalten

Die freie Software Git hatte lange Zeit das Problem, mit sehr großen Repositories nicht zurecht zu kommen. Über die Jahre haben Entwickler versucht, diese Aufgabe zu lösen. Mittlerweile gibt es eine Reihe von Drittsoftware (so zum Beispiel GitHub’s „Lage File Storage“-Erweiterung), die das Problem in den Griff bekommen hat. In seinem Artikel diskutiert Shaumik Daityari unterschiedliche Techniken, um große Repositories nur mittels Git zu verwalten. Besonders im Blick hat er hierbei umfangreiche Verlaufs- und Binärdateien.

ML Conference 2019

Workshop: Machine Learning 101++ using Python

mit Dr. Pieter Buteneers (Chatlayer.ai)

Honey Bee Conservation using Deep Learning

mit Thiago da Silva Alves, Jean Metz (JArchitects)

Python Summit 2019

Daten analysieren und transformieren mit Python

mit Doniyor Jurabayev (Freelancer)

Advanced Flow Control

mit Oz Tiram (noris network AG)

Aufmacherbild: Android with blank banner (modifiziert) von Shutterstock / Urheberrecht: Kirill__M

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -