Chatbots sind die neuen Apps – auch ganz ohne Server!

Serverless Chatbot – die AWS-Competition
Kommentare

Mit der AWS Serverless Chatbot Competition geht Amazon mit der Zeit und deckt gleich zwei spannende und hochaktuelle Gebiete ab: Chatbots und serverlose Architekturen.

Amazon hat die AWS Serverless Chatbot Competition ins Leben gerufen und folgt damit einem aktuellen Trend, den Microsofts CEO Satya Nadella vor einigen Monaten auf der Build 2016 zumindest öffentlichkeitswirksam geprägt hat: Bots sind die neuen Apps. Schliesslich gibt es mehr als genug Gründe, die dafür sprechen, dass Conversational UIs die Zukunft gehört. Nun ruft man interessierte Entwickler auf, in Verbindung mit AWS-Diensten einen Slack-Bot zu bauen, der ganz ohne eigenen Server auskommt.

AWS Serverless Chatbot Competition

Mit der AWS Serverless Chatbot Competition werden Entwickler aufgefordert, unter Zuhilfenahme von AWS Lambda und des Amazon API Gateways einen Slack-Bot zu bauen, der Slack-Nutzern einen Mehrwert bietet – die Verwendung dieser beiden Technologien ist dabei übrigens Grundvoraussetzung.

Seit dem 10. August können interessierte Bot-Bastler nun bis zum 29. September ihre Vorschläge einreichen und um die Gunst der Jury buhlen.

Die Teilnahmebedingungen

Natürlich gibt es einige Voraussetzungen, die der Slack-Bot erfüllen muss. Neben der bereits angesprochenen Vorgabe, dass sowohl AWS Lambda als auch das Amazon API Gateway verwendet werden muss, gilt es, noch einige andere Dinge zu beachten:

So muss ein Video erstellt werden, das den Chatbot in Aktion zeigt. Außerdem muss eine kurze Erklärung mitgeliefert werden, die darlegt, was der Bot macht – und wieso er etwas Besonderes ist. Außerdem muss auf das GitHub-Repository verlinkt und eine Anleitung zum Testen und verwenden des Bots mitgeliefert werden.

Teilnehmen können Einzelpersonen, Teams und Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern – Gewinner erhalten einen von acht Serverless Chatbot Hero Award, der ein Tickes für die AWS re:Invent und einige andere Goodies enthält. Größere Unternehmen können zwar auch teilnehmen, erhalten jedoch nur eine Erwähnung.

Hilfestellung von AWS

Um wirklich jedem die Teilnahme zu ermöglichen, bietet das AWS-Team zwei Webinare, die bei der Erstellung eines Serverless Chatbots behilflich sein können.

So findet am 24. August das Webinar Getting Started with Serverless Architectures statt, in dem nicht nur die Grundlagen serverloser Architekturen vermittelt, sondern auch eine Einführung in die Nutzung von AWS Lambda und das Amazon API Gateway geboten werden.

Ein paar Tage später, am 30. August, findet das Webinar Building Serverless Chat Bots statt. Darin werden unter anderem die Grundlagen von Chat-Operationen erklärt und auf die Verwendung von AWS Lambda für Chatbots eingegangen.

Damit dürfte man bestens gerüstet sein, um zur AWS Serverless Chatbot Competition anzutreten. Worauf also warten – einschreiben und loslegen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -