Ingo Rammer auf der BASTA! 2018

Blockchain für Architekten und Entwickler – Was steckt wirklich dahinter?
Keine Kommentare

In zehn Jahren werden wir Blockchains so selbstverständlich nutzen wie heute Datenbanken – und das nicht wegen seltsamer Kryptowährungen, die schon heute mehr an Tulpenkrise als an seriöses Software-Engineering denken lassen.

In seiner BASTA!-Session betrachtet Ingo Rammer die konkreten technischen Motivationen, Hintergründe und Zusammenhänge, die den Blockchain-Hype überstehen werden. Er stellt die fundamentalen Elemente, Arten und Betriebsmodi von öffentlichen und privaten Blockchains vor und erklärt, warum Smart Contracts weder „smart“ noch „Verträge“, sondern einfach Regeln zur Prüfung von replizierten Transaktionen sind. Nach diesem Vortrag haben Sie eine solide Basis, um beurteilen zu können, ob – und in welchen Bereichen – Ihre Anwendungsfälle von der Nutzung von Blockchain-Technologien profitieren könnten.

Der Speaker: Ingo Rammer

Ingo Rammer ist einer der Gründer und Geschäftsführer der Thinktecture AG. Er betreut seit über zwanzig Jahren Architekten und Softwareentwickler beim Einsatz neuer Technologien. Sein aktueller Fokus ist die hypefreie Nutzung von Blockchain-Technologien im B2B-Umfeld, vor allem in privaten Netzwerken auf Basis von Hyperledger Fabric, Parity oder Tendermint.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -