Studie zu Container-Technologien und Docker

Container und das Docker-Ökosystem – Status quo
Keine Kommentare

Container sind derzeit ohne Frage eines der heißesten Themen in der IT. Doch wie werden Container überhaupt eingesetzt und welche Technologien und Infrastrukturen werden von Unternehmen angenommen? Eine Studie von O’Reilly Media und Ruxit wirft einen Blick auf das bestehende Docker-Ökosystem und kommt zu spannenden Ergebnissen.

Die Adaptionsrate von Docker ist immens: Seit der Markteinführung im März 2013 wurden über 800 Millionen Docker-Container vom öffentlich verfügbaren Docker Hub heruntergeladen, so Docker-CEO Ben Golub. Container-Technologien – und Docker im Besonderen – werden also extrem rasch von der Community angenommen, denn mit ihnen wird das Application Deployment wesentlich einfacher, schneller und flexibler.

Zu dem Schluss kommt die Studie „The State of Containers and the Docker Ecosystem 2015“, zu der 138 Personen aus unterschiedlichen Branchen interviewt wurden. Software-Unternehmen sind dabei genauso vertreten wie Unternehmen aus den Bereichen Handel, Bildung oder Medien. Etwa die Hälfte der Teilnehmer arbeitet in Organisationen mit weniger als 500 Mitarbeitern, 13 Prozent sind in Firmen mit mehr als 10.000 Angestellten tätig.

Container und Docker – der letzte Schrei

Die Studie kommt zu dem erwartbaren Ergebnis, dass die Aufnahme von Containern in Unternehmensprozesse sehr hoch ist – 65 Prozent der Befragten nutzen sie bereits. In Zukunft wollen sogar 93 Prozent Container einsetzen. Schaut man im Speziellen auf Docker, zeigt sich, dass 78 Prozent das Docker-System verwenden oder das in Zukunft planen. Linux‘ Container-Technologie LXC wird derzeit von 24 Prozent genutzt, andere Technologien wie Cloud Foundrys Warden oder Microsofts Hyper-V kommen gemeinsam auf elf Prozent Anwender. Als wichtigster Grund für den Einsatz der Open-Source-Software Docker gilt die schnelle und einfache Installation (85 %).

Speed is one of Docker’s biggest selling points, and Docker’s tools and portable image format are designed to make launching containers simple and reproducible across environments.

Weitere Gründe für den generellen Einsatz von Containern sind das flexible Deployment (62 %), bessere Isolations- und Sicherheitsmöglichkeiten (54 %) und eine Microservices-Architektur (48 %).

Zu den wichtigsten Themen für Unternehmen beim Einsatz von Docker-Containern zählen die Orchestrierung sowie die Überwachung von Application Performance und Prozessen im Produktionsbetrieb. 86 Prozent der Befragten nutzen Container zur Entwicklung und 64 Prozent zum Testen, während bislang nur 40 Prozent Container in der Produktion einsetzen. Dennoch will mehr als die Hälfte der Studienteilnehmer (53 %) in den nächsten sechs bis zwölf Monaten Container produktiv einsetzen.

Herausforderungen für Containeranwendungen

Allerdings gibt es auch Punkte, bei denen noch Verbesserungsbedarf besteht: Zu diesen zählen die Verbesserung der Orchestrierung (50 %), des Performance-Monitorings (46 %) und der Automatisierung (40 %). Das größte Problem liegt aber für 56 Prozent der Befragten in der fehlenden technologischen Reife:

It’s difficult to keep track of all of the container-related tools and projects released over the past two years, and with some of them changing names and many key tools still in beta, this rapid rate of development has not yet painted a picture of stability or maturity.

Die hohe Annahmequote für Container und Docker-System spiegelt den momentanen Hype dieser Technologien wider. Da mehr als die Hälfte der Befragten innerhalb des nächsten Jahres Container in Produktion einsetzen wollen, gibt es ein starkes Bedürfnis nach produktionsfertigen, stabilen und integrierten Lösungen, die die zentralen Herausforderungen – Orchestrierung, Überwachung und Automatisierung – in Angriff nehmen.

Docker-Report

Docker-Report, Quelle: https://ruxit.com/docker/#dockerreport_exec-summary

ML Conference 2019

Deep learning advances for signal processing

with Oleksandr Honchar (Mawi Solutions)

Towards meaningful AI

with Imola Fodor (Electrolux)

Aufmacherbild: Lot’s of cargo freight containers in the Hong Kong sea port von Shutterstock / Urheberrecht: Sergey Novikov
Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -