Development

Außerdem: Ein Guide für den React Router v4 & performantere Querys in SQL Server 2017

Fast Forward: Entity Framework 6.2 Runtime veröffentlicht & Updates für PHP
Keine Kommentare

Heute im Fast Forward: Entity Framework 6.2 Runtime veröffentlicht | vier Updates für PHP | ein Guide für den React Router v4 | performantere Querys in SQL Server 2017

Entity Framework Runtime 6.2 veröffentlicht

Die neue Entity Framework 6.2 Runtime wurde veröffentlicht und ist nun via NuGet verfügbar. Zu den wichtigsten Änderungen in diesem Release gehören eine beschleunigte Startzeit und ein Update für die Error Numbers für die SQL Azure Execution Strategy, sowie einige Bugfixes. Wie Diego B Vegas im .NET Blog erklärt, wurden die meisten Änderungen bereits im Rahmen des Beta-Release vorgestellt. Des Weiteren weist er darauf hin, dass die Visual Studio Tools für EF 6.2 noch in Arbeit sind. Der Blogpost zum Release erklärt jedoch, dass die Runtime vollständig mit den bereits veröffentlichten Versionen von Visual Studio kompatibel ist; ein manuelles Upgrade der NuGet-Packages soll darum möglich sein.

PHP 5.6.32, PHP 7.0.25, PHP 7.1.11 & PHP 7.2.0 RC 5 veröffentlicht

Für PHP stehen gleich vier neue Versionen zum Download bereit: PHP 7.1.11, PHP 7.0.25 und PHP 5.6.32 stellen Updates für die bestehenden Releasezweige dar; außerdem ist der 5. Release Candidate für PHP 7.2.0 erschienen.

PHP 5.6.32 und PHP 7.0.25 sind Security Releases; laut Release Notes wurden darin jeweils verschiedene sicherheitsrelevante Bugs geschlossen. Die Updates werden allen Anwendern der Releasezweige 5.6 und 7.0 empfohlen. PHP 7.1.11 stellt hingegen ein reines Bugfix-Release dar; im Changelog sind fünf Änderungen am Core und 13 weitere Bugfixes an verschiedenen Bereichen der Sprache verzeichnet. Zum 5. Release Candidate für PHP 7.2.0 ist eine Übersicht über alle Neuerungen auf GitHub verfügbar. Die Version kann über die Projektseite heruntergeladen werden; alle weiteren Releases stehen auf der Download-Page bereit.

Ein umfassender Guide für den React Router v4

React Router ist die Routing-Library für React, mit der sich URLs verwalten und Navigationen in React Apps gestalten lassen. Das ist besonders für Single Page Applications (SPAs) wichtig: User erwarten natürlich, dass bestimmte Features bei SPAs genauso funktionieren, wie sie es aus dem Web gewohnt sind. Beispielsweise sollte die Vorwärts- und Rückwärts-Funktion des Browsers auch in SPAs verwendbar sein. Manjunath M zeigt in seinem Tutorial, wie das mit React Router v4 ermöglicht wird. Er deckt dabei Navigieren beim Routing, Nested Routing mit und ohne Pfad-Parameter und Protected Routing ab.

Performantere Querys in SQL Server 2017

Das neue Feature „Adaptive Query Processing“ bezeichnet drei ebenfalls neue Funktionen im SQL Server 2017, namentlich: „Batch-Mode-Adaptive-Joins„, „Batch-Mode-Memory-Grant-Feedback“ und „Interleaved-Execution-for-Multi-Statement-Table„. Die Idee dieser neuen Funktionen ist, die Query-strategie abhängig vom erwarteten Workload anzupassen und damit die Performanz des gesamten Systems zu erhöhen. Wie jede Funktion im Detail funktioniert lässt sich auf Microsofts Tech-Blog nachlesen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -