Der erste Monatsrückblick mit vielen spannenden Themen

Windows 10, PHP 7 und Entwickler – das war heiß im Juli
Kommentare

Vor einiger Zeit haben wir uns neu ausgerichtet und vier Redaktionen auf einem Portal vereinigt. Jetzt ist es an der Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen – mit dem ersten Gesamtmonatsrückblick: Das war der Juli 2015.

Und dieser Juli hatte es in sich: So hatten viele nicht nur mit den zum Teil aberwitzig hohen Temperaturen zu kämpfen – auch im Entwickler-Umfeld gab es einiges, was für erregte Gemüter gesorgt hat. Es geht um Windows 10, jede Menge JavaScript, PHP 7 (war ja klar) und die Frage danach, mit welchen Programmiersprachen man als Entwickler die besten Gehaltsaussichten hat. Zumindest so in etwa.

Also lehnt euch zurück und genießt den (nicht immer ganz ernst gemeinten) Rückblick. Das war der Juli 2015.

10. Windows 10 & ein Hauch Linux

Über Microsoft kann man ja so einiges sagen – in letzter Zeit kann man den Redmondern aber nicht vorwerfen, dass sie sich ausruhen würden. Im Zuge des Windows-10-Releases in der letzten Woche haben wir einen Blick auf einige der Neuerungen geworfen, unter anderem auch auf den Powershell-basierten Paketmanager, mit dem man ähnlich zu Apt seine Tools auch über die Kommandozeile verwalten kann – ein Traum für alle Entwickler. Wer neugierig ist, was es sonst noch so über Windows 10 zu wissen gibt, dem legen wir bei dieser Gelegenheit unser Windows 10 Special ans Herz.

9. Acht Schritte zum perfekten Webentwickler

Zugegeben: Als Entwickler hat man es generell nicht leicht – andauernd muss man jeden Trend im Blick behalten und darf nebenher die eigentliche Aufgabe nicht aus dem Blick verlieren. Besonders drastisch fällt diese Pace aber im Web auf, da die Standards dort als lebend gelten und somit der Lebensweise eines jeden Lebenswesens folgen: heute so, morgen ganz anders. Das wirft natürlich die Frage auf, ob (Web-)Entwickler verkannte Genies sind. Was meint ihr?

8. jQuery 3.0 und jQuery 3.0 Compat

Das letzte Major-Release von jQuery liegt schon einige Zeit zurück – zwischenzeitlich war es gar ziemlich unruhig rund um das Projekt. Jetzt aber zeichnet sich eine Wende an: mit dem ersten Alpha-Release von jQuery 3.0 und jQuery 3.0 Compat. Beide bieten eine ganze Reihe von Neuerungen, einigen Breaking Changes sowie zahlreiche Bugfixes. Ein erste großer Schritt jedenfalls ist die Trennung in jQuery 3.0 für moderne Browser und jQuery 3.0 Compat für … alle anderen.

7. Dropdowns mit Bootstrap

Bootstrap hat einen unvergleichlichen Siegeszug auf’s Parkett gelegt. An allen Ecken und Enden findet man sie wieder, die typischen Optionsfelder oder Kontrollkästchen; da passt ein schnödes Dropdown natürlich nicht rein. Die Kolumne von Dino Esposito zeigt, wie man die von Haus aus eher unschicklichen Auswahllisten mit Bootstrap in den Griff bekommt.

6. Phan: Statische Codeanalyse für PHP

Was nicht passt, wird passend gemacht. Diesem Ansatz folgend hatte Rasmus Lerdorf mit Phan einen – seiner eigenen Aussage nach – „brute force approach hacked together quickly“ veröffentlicht. Worum es dabei geht? Um Phan, einen statischen Code Analyzer für PHP-Code. Die einzige Voraussetzung für das auf der php-ast-Extension basierten Tool ist PHP 7. Na dann: Viel Spaß beim Analysieren!

5. Visual Studio 2015 – der Ausblick

Auch Mircosoft hat eine IDE am Start, mit der sich allerhand tolle Dinge anstellen lassen; und das sogar plattformübergreifend. Doch was genau wartet auf Entwickler? Welche Features sind an Bord, welche Sprachen kann man damit bearbeiten und welche Änderungen gibt es am IDE itself? Unser Ausblick auf die spannendsten Neuerungen in Visual Studio 2015 gibt alle Einblicke, die man sich wünschen kann. Für alles andere gibt’s unseren Faktencheck zum Thema.

4. Symfony mit 100 Prozent HHVM-Kompatibilität

Auf Platz vier der Hitliste im Juli hat es eine Meldung geschafft, die nach etwa eineinhalb Jahren Entwicklungsarbeit die 100-Prozent-Kompatibilität von Symfony 2.3 mit der HHVM bekannt gab. Zwar mag es auf den ersten Blick etwas mickrig erscheinen, dass lediglich der 2.3er-Zweig des Frameworks dieses Ziel erreicht hat, aber man darf nicht unterschätzen, dass damit natürlich der Grundstein für künftige Versionen gelegt wurde. Wir schielen dabei allem voran natürlich auf die aktuelle LTS Symfony 2.7

3. PHP 7 Beta 1

Auf Platz drei ist im letzten Monat die Meldung über das erste Beta-Release von PHP 7 gelandet. Und das nicht ganz zu unrecht – immerhin wartet mit dem kommenden Major-Release eine der größten Neuerungen im PHP-Umfeld auf die Entwickler; und das nicht nur im Bereich der Performance! Wir hoffen natürlich, dass ihr schon fleißig am Testen seid ..!

2. UI versus UX

Mit der Gestaltung von User Interfaces muss sich jeder Entwickler früher oder später einmal beschäftigen; da kommt man nur schwerlich drum herum. Was das User Experience Design in diesem Zusammenhang angeht, hapert es aber bei den meisten. Hinzu kommt, dass man sich nur selten darüber im Klaren ist, wo da eigentlich der Unterschied liegt. Zum Glück stehen wir euch hilfreich zur Seite und erklären den Unterschied zwischen UI und UX.

1. Kohle scheffeln? Eine Frage der richtigen Sprache!

Manchmal muss man der Wahrheit ins Auge sehen – und diese Wahrheit kann bitter sein. Zum Beispiel, wenn es um Karriereentscheidungen geht. Wie gut also, dass wir eine Top 10 der gefragtesten Programmiersprachen gefunden haben; inklusive einer Übersicht über das durchschnittliche Jahreseinkommen. Und da könnte der eine oder andere durchaus ein wenig mit Frust zu kämpfen haben. Zum Glück aber ist diese Übersicht nicht unbedingt als repräsentativ zu betrachten – wir wissen doch alle, dass sich die Situation im Handumdrehen ändern kann, oder?

 

 

Aufmacherbild: An image of a cool sun in space von Shutterstock / Urheberrecht: Markus Gann

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -