GitLab führt Paid-Subscription-System ein

Fast Forward: Image Widgets für WordPress & Atom 1.16 ist erschienen
Keine Kommentare

Heute im Fast Forward: Image Widgets sollen das Einfügen von Bildern in die Sidebar bei WordPress erleichtern und Atom 1.16 und 1.17 Beta sind erschienen. Außerdem führt GitLab ein Paid-Subscription-System ein, Android O sagt unsicherem TLS-Version-Fallback Ade und wir erstellen einen Masked-Blur-Effekt mit SVG-Filtern.

Einen Masked-Blur-Effekt mit SVG-Filtern erstellen

Wie lässt sich der optische Auftritt eines Blogs noch verbessern? Man könnte zum Beispiel ein hübsches und interessantes Bild aussuchen. Darüber lässt sich ein Masked-Blur-Effekt legen, um es aufzuwerten. Der Effekt, den uns Alex Walker vorführt, arbeitet mit nur einem Bild und einer Zeile Code, ist nicht-destruktiv und genießt weiten Browser Support. Walker zeigt, wie der Filter kreiert und angewendet wird, eine Maske hinzugefügt wird und alles zusammengesetzt wird. Wer sich für den Design-Kniff interessiert, wird hier fündig.

Android O sagt unsicherem TLS-Version-Fallback Ade

Um die Sicherheit in Android O weiter zu verbessern, wurde das unsicher TLS-Version-Fallback in HttpsURLConnection entfernt. Dieser Workaround schwächt TLS durch eine Deaktivierung des TLS-Protokoll-Version-Downgrade-Schutzes. Da aber nur noch weniger als 0,01 Prozent der Webserver darauf setzen, ist eine Entfernung des Workarounds unproblematisch, so Tobias Thierer, Software-Ingenieur bei Android. So sollten auch die meisten Apps nicht von dieser Änderung betroffen sein. Falls doch, finden sich im zugehörigen Blogpost Tipps & Tricks zur Lösung.

GitLab führt Paid-Subscription-System ein

GitLab erweitert sein Angebot um spezielle Enterprise-Features und führt ein neues Paid-Subscription-System für GitLab.com ein. Auf dem GitLab-Blog heißt es, dass die Developer-Plattform in den letzten Jahren exponentiell gewachsen sei und mittlerweile über zwei Millionen Projekte hoste. Laut dem Blogbeitrag werden Zugänge bis 2000 CI-Minuten weiterhin kostenlos bleiben. Ab dem 1. Mai werden Developer dann zwischen diesem kostenlosen und drei weiteren kostenpflichtigen Subscriptions wählen können. Nutzer sollen auf diesem Wege besser auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Leistungen wie beispielsweise mehr CI-Minuten oder umfangreicheren Support erhalten. Ausführliche Infos zur Umstellung und den kommenden Subscription-Kategorien Bronze, Silber und Gold hat das GitLab-Team auf seinem Blog zusammengestellt.

Image Widgets für WordPress

In vielen Sidebars finden sich Bilder – zum Beispiel für Promozwecke oder zusätzliche Informationen wie Partnerschaften, biografische Angaben und ähnliches. Um in WordPress Bilder zum Widget-Bereich der Sidebar hinzuzufügen, musste bisher ein relativ aufwändiger Prozess durchlaufen werden. Image Widgets sollen das in Zukunft vereinfachen, indem das Feature nativ in die Medienbibliothek des WordPress-Cores integriert wird. In einem Blogpost im WordPress-Entwicklerblog erklärt Mel Choyce, wie das Image-Widget in den WordPress-Core integriert werden soll und ruft Entwickler zum Testen des Feature-Plugins auf. Die aktuelle Version steht auf GitHub zum Download bereit; alle weiteren Informationen finden sich im oben genannten Blogpost.

Atom 1.16 & Atom 1.17 Beta

Die neue Editor-Version Atom 1.16 bringt zwei neue Title-Bar-Optionen für macOS und einige weitere Verbesserungen mit. Option 1 custom-inset verbreitert die Title Bar rund um die „Traffic Lights“. Die zweite Option hidden entfernt die Title Bar komplett, sorgt für einen minimalistischen Look und spart Nutzern ganze 22 Pixel. Zum Verschieben des Fensters kann die Status Bar genutzt werden.

Zusammen mit Atom 1.16 ist die Betaversion von Atom 1.17 veröffentlicht worden. Neuerungen sind dabei unter anderem Docks, die als eine Extension für Atoms Pane-System fungieren. Mit ihr können Nutzer schnell zwischen Interface-Elementen hin und her schalten. Außerdem ist jQuery vollständig entfernt worden. Das führt zu verbesserter Performance, da Forced Reflows während der DOM-Manipulation vermieden werden können. Weitere Infos zu allen Änderungen der beiden neuen Versionen stehen im Atom-Blog bereit.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -