Außerdem: Arrow-Verschlüsselung bei der Datenübermittlung

Fast Forward: Jenkins Queue Job, Automatisierung mit IFTTT und Smart-Playlist mit RulerZ Rule Engine
Kommentare

Im heutigen Fast Forward haben wir mal wieder einen bunten Mix aus Neuigkeiten und Tutorials für euch: So gibt es mit Jenkins Queue Job eine neue Jenkins-Integration für Team Foundation Server, wir zeigen, wie man mit IFTTT und WordPress für automatisierte Blogposts sorgen kann und wie für Arrow-Verschlüsselung bei der Datenübermittlung gesorgt werden kann. Außerdem verhilft die RulerZ Rule Engine zu einer Smart-Playlist, es geht um die Frage, wie man einen Cluster deployt und ein Tutorial gibt Tipps zur Nutzung von RethinkDB mit Node.js.

Automatisierung mit IFTTT und WordPress

Wie einfach wäre die Online-Welt, wenn Blog-Posts automatisch auf Facebook, LinkedIn und Co. oder Bilder automatisch auf Instagram gepostet werden würden! Hochgeladene YouTube-Videos würden automatisch in den Blog gepostet und Twitter-Posts bekämen automatisch den passenden Tag. IFTTT („If this than that“) von Linden Tibbets macht’s möglich und übernimmt diese ganzen langweiligen, sich wiederholenden Aufgaben. Mit dem Blick auf WordPress zeigt Barış Ünver in seinem Artikel, wie’s geht.

Neue Jenkins-Integration für Team Foundation Server

Mit Jenkins Queue Job ermöglicht Microsoft jetzt die Nutzung der Continuous-Integration-Software für Team-Foundation-Server-Builds. Mit dem Cross-Plattform-fähigen Tool, das außerdem keine zusätzlichen Build-Agent-Abhängigkeiten benötigt, lassen sich Jenkins-Jobs aufreihen und überwachen. Der Release-Post bietet eine kurze Übersicht, alternativ zeigt auch das folgende Video die Funktionsweise:

Arrow-Verschlüsselung bei der Datenübermittlung

Appcelerator Mobile Apps nutzen Secure Sockets Layer (SSL) zum Ver- und Entschlüsseln von allen Daten, die vom Gerät übermittelt oder empfangen werden. Um die Sicherheit zu erhöhen, kann jedoch für manche Apps eine zusätzliche Verschlüsselung gewünscht sein. Wie Daten bei der Übermittlung zwischen einer Appcelerator-App und ArrowDB zusätzlich verschlüsselt werden können, zeigt Leor Brenman.

Wie man einen Cluster deployt

Im Umgang mit großen Datenmengen (Big Data) ist das Deployen von Clustern wichtig. Programme wie zum Beispiel der Cloudera-Manager sind nützliche Tools, um sich die Arbeit hierbei zu erleichtern. Allerdings gibt es oftmals Probleme bei der Installation. In seinem Blogeintrag erklärt Zunaira Jamil Schritt für Schritt, wie man einen Cluster am besten deployt und was man tun kann, wenn es zu Problemen während der Installation des Cloudera-Managers kommt.

Mit RulerZ Rule Engine zur Smart-Playlist

Wer viel Musik hört, greift in der Regel auf einen Mediaplayer zurück, um seine Titel zu kategorisieren und zu ordnen. Einige Player sind sogar in der Lage, große und komplexe Playlisten mittels verschiedener Befehle zu erstellen – und das ganz automatisch. In seinem Artikel setzt sich Christopher Pitt genauer mit der Materie auseinander und erklärt, wie man mit der RulerZ Rule Engine seine eigene Smart-Playlist kreiert.

RethinkDB mit Node.js benutzen

Webapps müssen ständig Daten speichern. RethinkDB, eine Open-Source-JSON-Datenbank, bietet dafür einen vollkommen neuen Ansatz und stellt eine Möglichkeit zur Verfügung, Datenbank-Updates in Echtzeit zu empfangen, sobald sich etwas geändert hat. Wie die Datenbank aufgesetzt wird und wie man mit Echtzeit-Updates in einer Node.js-Anwendung arbeitet, erklärt Jay Raj in seinem Tutorial.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -