Unsere Top-Themen aus KW 23

Wochenrückblick: jQuery 3.0, PHP-7-Verbreitung und Softwareentwickler als Ninjas
Kommentare

Jeden Montag blicken wir auf die spannendsten und interessantesten Themen der Entwicklerwelt zurück. In der vergangenen Woche haben es dabei vor allem die Veröffentlichung von jQuery 3.0, die Verbreitung von PHP 7 und die Frage, ob Programmierer nicht doch etwas von der Ninja-Kampfkunst lernen können, in unsere Top-Themen der Woche geschafft.

Darüber hinaus gab es aber auch zahlreiche weitere Themen, die für einige Aufmerksamkeit sorgten – zum Beispiel die Migration Library Phinx, das Release von Update 3 RC von Visual Studio 2015 oder fünf Gründe für das Scheitern agiler Methoden. Los geht es aber wie gewohnt zunächst mal mit unseren Top 3 der Wochenhighlights:

Softwareentwickler – die Technik macht’s!

Wer sich in den letzten Jahren durch die Stellengesuche in der Software-Branche gelesen hat, dürfte auf allerhand interessante Synonyme für Entwickler gestoßen sein. Von Rockstars über Ninjas bis hin zu 10x-Programmierer war alles dabei – und mitunter auch viel Coding-Ninja-Blödsinn. Da stellt sich natürlich zum einen die Frage, was überhaupt dahintersteckt und zum anderen, ob man als Programmierer nicht doch etwas von der Kampfkunst lernen kann. Eine durchaus berechtigte Frage, der Dennis Wilson im aktuellen Teil seiner Reihe „Breakpoint Wilson“ da nachgegangen ist und die es in unseren Wochenhighlights damit problemlos ganz nach vorne geschafft hat.

jQuery 3.0 – die Zukunft von jQuery

Über anderthalb Jahre musste man auf die neue Major-Version von jQuery warten, nun steht jQuery 3.0 final zur Verfügung. Ziel war es dabei vor allem, eine schnellere, schlankere jQuery-Version zu entwickeln – ein Ziel, dem man mit dem neuen Slim-Build, der auf verschiedene nicht immer benötigte ajax- und effects-Module verzichtet, ein Stück näher gekommen ist. Doch auch sonst kann sich jQuery 3.0 durchaus sehen lassen; im Gepäck hat die neue Version der beliebten JavaScript-Library zahlreiche neue Features und Verbesserungen. Da ist es nur wenig überraschend, dass jQuery 3.0 in unseren Top-Themen der Woche ebenfalls ganz weit oben vertreten ist.

Hohe Adaptionsrate bei PHP 7

Seit etwas mehr als sechs Monaten steht PHP 7 zur Verfügung. Das Upgrade lohnt sich allein schon wegen der zahlreichen Verbesserungen, die die neue Major-Version der Sprache mit sich bringt – gerade, was den Bereich Performance angeht. Doch wie verbreitet ist PHP 7 bereits? Das hat Jordi Boggiano in der Auswertung der Logfiles von packagist.org überprüft, die er aus Neugier bereits deutlich früher im Jahr durchgeführt hat als gewohnt.

Zwar steht PHP 5.6 mit einem Anteil von fast 40 Prozent an der Spitze der Versionsverbreitung, PHP 7 kommt aber immerhin bereits mit einem Anteil von gut 20 Prozent auf den dritten Platz der verbreitetsten PHP-Versionen. Damit braucht sich die Adaptionsrate von PHP 7 im Vergleich zu anderen Versionen definitiv nicht zu verstecken und bis zur nächsten Auswertung sollte PHP 7 noch mal deutlich an Verbreitung dazugewonnen haben.

Go for PHP Developers

mit Terrence Ryan (google)

Everything you need to know about PHP 7.2

mit Sebastian Bergmann (thePHP.cc)

Phinx, Nearby on Android und Chatbots im UI-Design – weitere spannende Themen

Neben den drei Top-Themen der Woche gab es in den letzten sieben Tagen aber auch viele weitere Themen, die in unseren Wochenhighlights Erwähnung finden sollen. Dazu gehören zum Beispiel die Veröffentlichungen von Update 3 RC von Visual Studio 2015 und Build 162.844 von PhpStorm 2016.2 EAP, die beide in der letzten Woche herausgegeben wurden.

Ebenso dabei ist Phinx – ein Framework-unabhängiges Package zum Erstellen und Ausführen von Datenbank-Migrationen, und auch das neue Feature Nearby on Android hat es in unsere Wochenhighlights geschafft. Die Technologie baut auf den Nearby APIs auf und ermöglicht es Usern, mit ihrer Umgebung interagieren zu können.

Natürlich dürfen auch einige Themen aus den Bereichen UX und Agile nicht fehlen: hieraus schafften es etwa Chatbots im UI-Design, die Frage wie man als Freelancer und Remote Worker Erfolg haben kann und fünf Gründe für das Scheitern von agilen Methoden in unsere Top-Themen der Woche.

Aufmacherbild: June Calendar 2016 and old flower on wood table ,vintage filter von Shutterstock / Urheberrecht: I.C.E. PhotoStock

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -