Außerdem: Projekt Aristotle – Googles Weg zu mehr Teameffektivität

Wochenrückblick KW 45: Leichtgewichtige Architekturen, Bootcards & technische Schulden verhindern
Keine Kommentare

Jeden Montag blicken wir auf die spannendsten Themen der Entwicklerwelt aus der vergangenen Woche zurück. Mit dabei sind diese Woche unter anderem ein Interview mit Christian Weyer zum Thema leichtgewichtige (Service-) Architekturen und Angular 2, das kartenbasierte UI-Framework Bootcards und die Frage, wie sich technische Schulden dank regelmäßiger Refactorings vermeiden lassen.

Daneben gab es in den letzten sieben Tage aber natürlich auch eine Reihe weiterer interessanter Themen. So erschien etwa eine neue Beta-Version von WordPress 4.7, TypeScript 2.1 RC steht zum Testen zur Verfügung und ein neuer Windows 10 Insider Build für Mobile und PC wurde veröffentlicht.

Los geht es aber wie gewohnt mit den drei Top-Themen der letzten Woche:

Xamarin, Angular oder Cordova? Interview mit Christian Weyer

Mobile Anwendungen und Cloud Computing spielen in der Softwareentwicklung eine immer wichtigere Rolle. Solche Projekte erfordern allerdings ein architekturelles Umdenken und wer das ignoriert, manövriert sich im schlimmsten Fall in einige Schwierigkeiten. Was genau sind aber diese Herausforderungen und wie begegnet man ihnen richtig? Das sind nur zwei Fragen, die im Interview mit Christian Weyer zur Sprache kamen. Daneben sprachen wir mit ihm etwa auch darüber, ob auf Xamarin, Angular oder Cordova gesetzt werden soll und warum diese Entscheidung durchaus erstmal zweitrangig sein kann. Das vollständige Interview steht im zugehörigen Beitrag zur Verfügung, der es in unserem Wochenrückblick problemlos ganz nach vorne geschafft hat.

Bootcards – ein kartenbasiertes UI-Framework

Egal ob auf Twitter, Pinterest oder Amazon – Kartenlayouts finden sich mittlerweile fast überall. Sie sollen vor allem dazu dienen, dem Leser Inhalte übersichtlich und ansehnlich zu präsentieren. Erstellen lassen sie sich zum Beispiel mithilfe des UI-Frameworks Bootcards, das auf Bootstrap aufbaut und neben Kartenlayouts auch das Erstellen von dynamischen Dashboards ermöglicht. Vergangene Woche haben wir Bootcards näher vorgestellt und dabei wohl auch euren Geschmack getroffen – immerhin schaffte es das UI-Framework in unseren Top-Themen ebenfalls ganz weit nach vorne.

Technische Schulden – und warum regelmäßige Refactorings so wichtig sind

Zeitmangel und Druck von der Führungsetage dürften jedem Entwickler ein bekanntes Problem sein. Kein Wunder, dass man dann gerne zu Abkürzungen und Schleichwegen greift, die einen immer weiter vom Projektentwurf entfernen und regelmäßige Refactorings zugunsten des „quick and dirty ways“ gar nicht erst in Angriff genommen werden können. Technische Schulden sind meist die Folge. Davon ausgenommen ist quasi kein Softwareprojekt, allerdings gibt es einige Möglichkeiten, wie man an seinen technischen Schulden arbeiten und sie reduzieren kann. Damit haben wir uns letzte Woche näher beschäftigt und auch dieser Artikel schafft es in unserem aktuellen Wochenrückblick in die Top-Themen der Woche.

ML Conference 2019

Deep learning advances for signal processing

with Oleksandr Honchar (Mawi Solutions)

Towards meaningful AI

with Imola Fodor (Electrolux)

Project Aristotle, TypeScript 2.1 RC & WordPress 4.7 – weitere spannende Themen

Neben unseren drei Top-Themen der Woche gab es in den letzten sieben Tagen natürlich auch eine Reihe weiterer spannender Themen, die uns und euch beschäftigt haben. Dazu gehören etwa zahlreiche neue Releases und Vorabversionen.

So erschien etwa mit Insider Build 14965 ein neuer Insider-Build von Windows 10 Mobile sowie die Desktop-Version von Windows 10. Im Vordergrund standen hierbei vor allem verschiedene Bug-Fixes sowie einige kleinere neue Features für die Desktop-Version.

Mit Beta 3 ist zudem die nächste Vorabversion von WordPress 4.7 erschienen. Auch hier standen verschiedene Bug-Fixes sowie kleinere Verbesserungen auf dem Programm. Übrigens widmen wir uns diese Woche in einer WordPress-4.7-Themenwoche ganz der kommenden WordPress-Version; los geht es im ersten Teil mit den Neuerungen in WordPress 4.7.

Vergangene Woche erschienen außerdem auch einige Release Candidates: Zum einen steht PhpStorm 2016.3 RC 1 zum Testen zur Verfügung; zum anderen bringt TypeScript 2.1 RC einige Verbesserungen für die kommende TypeScript-Version mit.

Mit dabei in unserem Wochenrückblick ist auch Project Aristotle – eine von Google durchgeführt Studie, die die Interaktion innerhalb von Teams untersuchte und für mehr Teameffektivität sorgen soll. Ebenso haben es die jeweils aktuellen Ausgaben des Inside IoTs sowie des VR for Reals in unsere Top-Themen der Woche geschafft.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -