Development

"He does stuff when you ask for it"

Leon: Ein KI-Assistant für Entwickler
Keine Kommentare

Leon ist ein Smart Assistant, der besonders Entwicklern im Arbeitsalltag unter die Arme greifen soll. Dank seiner Paket-/Modulstruktur kann er leicht mit neuen Skills ausgestattet werden. Schauen wir uns an, wie das geht.

Des Menschen technischer Freund ist im digitalen Zeitalter wohl der smarte Assistent. Mit Leon ist nun ein weiterer intelligenter Helfer hinzugekommen. Leon kann auf dem Server installiert werden und beherrscht sämtliche Formen der Kommunikation. Er schreibt und spricht, und dass sogar im offline-Modus.

One core to rule them all

Egal ob Profi oder Hobby-Entwickler – die meisten würden sich wohl über eine helfende Hand beim Entwickeln freuen. Und da kommt Leon ins Spiel. Leon ist ein Smart Assistant, der Entwicklern beispielsweise dabei hilft, gewisse GitHub Repositorys oder den Online-Status von Webseiten zu checken, aber er kann auch dazulernen.

Für jede Fähigkeit, die man dem Assistenten beibringen könnte, ein eigenes Projekt zu erstellen, wird mit Leon überflüssig. Durch die ausgefeilte Paket-/Modulstruktur können Skills als Modul oder Paket erstellt werden, die sich dann ganz einfach mit anderen teilen lassen. Der Kern des Assistenten bleibt dabei wahlweise unberührt, er ist lediglich dafür da, die einzelnen Module (Skills) nutzen zu können.

Für seine smarten Fähigkeiten nutzt Leon unter anderem KI-Konzepte. Für die Kommunikation, die wie erwähnt auch ohne Internetverbindung funktioniert, greift er nicht auf Dienste von Drittanbietern zurück. Damit bleibt die Privatsphäre des Nutzers geschützt.

Voraussetzungen für den Einsatz Leon

Leon steht Open Source zur Verfügung und auch das Container-Tool Docker wird unterstützt. Wer Leon nutzen möchte, benötigt Node.js ab Version 10, npm in Version 5, Python 3.6.x und Pipenv. Betriebssysteme, auf denen sich Leon wohlfühlt, sind Linux, macOS und Windows.

Wie man Leon installiert und alle weiteren Informationen zum KI-Assistenten stehen auf GitHub zum Nachlesen bereit.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -