Die Top-Themen aus KW 16

Wochenrückblick: Material Kit, smoothState.js und R.I.P Toolbar PageRank
Kommentare

Jeden Montag blicken wir auf die spannendsten und interessantesten Themen aus der Entwicklerwelt zurück. In der vergangenen Woche waren die vor allem recht Tool-lastig: Material Kit, smoothState.js und der Abschied von Toolbar PageRank haben in unseren Wochenhighlights die Nase ganz weit vorn.

Doch auch darüber hinaus gab es viele weitere spannende Themen, die es in unsere Top-Themen der Woche geschafft haben – zum Beispiel die Ergebnisse des Docker Surveys 2016, wie man Black-Hat-SEO auf White-Hat-Art betreibt und die Frage, warum Entwicklern das Testen eigentlich so schwerfällt.

Los geht es aber erstmal mit unseren drei Top-Themen der letzten Woche.

Die Top-Themen der Woche

Material Kit, smoothState.js und die Einstellung von Toolbar PageRank – das waren die drei Top-Themen, die in den vergangenen sieben Tage vor allem eure und unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben. Grund genug also, sie nochmal Revue passieren zu lassen.

Material Kit – Material Design für Bootstrap

Material Design erfreut sich nach wie vor einer ungebrochenen Beliebtheit. Mit Material Kit steht nun ein neues UI-Set zur Verfügung, das das Erstellen von Material-Design-Interfaces mit Bootstrap vereinfachen soll. Es basiert auf der Codebasis von Paper Elements, orientiert sich farblich eng an den von Google herausgegebenen Standards für Material Design und bringt vor allem im Bereich Nutzerinteraktionen einige Neuerungen mit sich. So lassen sich mit Material Kit allerhand Designspielerein umsetzen – kein Wunder also, dass es das UI-Set in unseren Top-Themen der Woche damit ganz nach vorn geschafft hat.

smoothState.js – Page-Transitions ganz geschmeidig

Langsame Seitenladezeiten sind für viele User ein Graus – mal ganz abgesehen davon, dass dann meist auch nicht von einer guten User Experience ausgegangen werden kann. Vor allem das Laden von Bildelementen, aber auch aufwändige Webdesigns sind bei langsamen Page-Loads meist schnell als Übeltäter entlarvt. Dabei kommt es auch oft zu harten Transitions und weißen Blitzen – eine Eigenart des Webs, für die es keinerlei technische Gründe gibt.

Das jQuery-Plugin smoothState.js will Abhilfe schaffen und das Einfügen sanfter Übergänge ermöglichen. smoothState.js soll Page-Loads kontinuierlich verbessern und bringt dafür einige nützliche Features mit sich – und schafft es so ebenfalls problemlos in unsere Wochenhighlights.

International JavaScript Conference 2017

The Vue of Search Engine Optimization – How to make your Single-Page App rank well

mit Dennis Schaaf (futurice) & André Scharf (DigitasLBi)

Von 0 auf 100 – Performance im Web

mit Sebastian Springer (MaibornWolff GmbH)

I didn’t know the Browser could do that

mit Sam Bellen (madewithlove)

R.I.P. Toolbar PageRank

Jahrelang diente Googles Toolbar PageRank Webmastern als Informationsquelle, wenn es um den Vergleich zum Wettbewerb ging. Damit ist nun Schluss, denn Google hat den kleinen grünen Balken, der übrigens relativ wenig mit dem eigentlichen PageRank zu tun hat, endgültig eingestellt. Dass es soweit kommen würde, war abzusehen: Bereits im Jahr 2007 wurde der Abschied von Toolbar PageRank eingeläutet. Führte die drohende Abschaffung damals noch zu heftigen Diskussionen in der SEO-Szene, ist es nun beim endgültigen Aus eher ruhig zugegangen, tatsächlich musste Google die Ankündigung erst offiziell bestätigen, damit sie überhaupt ernst genommen wurde. Bei uns schaffte es die Meldung trotzdem in unsere Top-Themen der Woche.

Black-Hat-SEO, Goodbye RoboVM und Docker Survey 2016 –weitere spannende Themen

Neben den Top-Themen der Woche gab es aber natürlich eine Reihe weitere spannende Themen, die in den letzten sieben Tage die Entwicklerwelt beschäftigt haben. So hat Microsoft etwa bekanntgeben, die Entwicklungsumgebung RoboVM komplett einzustellen. Nach der Übernahme Xamarins durch Microsoft hatten das viele User bereits erwartet – besonders, nachdem RoboVM kurz nach der Übernahme der Open-Source-Status entzogen wurde.

Ebenfalls in die Wochenhighlights geschafft hat es die Frage, warum Entwicklern eigentlich das Testen so schwerfällt, wie sich Black-Hat-SEO auf White-Hat-Art umsetzen lässt und welche versteckten Features in Visual Studio für mehr Produktivität sorgen können.

Auch dabei sind die Ergebnisse des Docker Surveys 2016, die einen Einblick in Docker und dessen Einfluss auf die Evolution der modernen Software-Supply-Chain bieten, ein Interview mit Tim Hahn zum E-Commerce-Framework Spryker und die neuen API-Evanglisten – in diesem Fall ist die Rede von Non-Developern, denn auch für Nicht-IT-Unternehmen werden APIs immer wichtiger.

Aufmacherbild: Pin on calendar von Shutterstock / Urheberrecht: Dreamstudios

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -