Die Top-Themen der Woche

Entwickler-Mindsets, Angular 11.1 und KI-Bias – Unsere Highlights der Woche
Keine Kommentare

Die IT-Welt steht niemals still und so hatten wir auch letzte Woche wieder viel zu berichten. Unter anderem ging es bei uns um das Mindset von Entwicklern und den KI-Bias. Aber auch unser Interview mit Gregor Biswanger hat unsere Leser interessiert, genauso wie das Minor Release Angular 11.1. In diesem Rahmen darf natürlich auch die Kolumne von Rainer Stropek nicht unerwähnt bleiben.

Der FSV Mainz 05 gewinnt gegen RB Leipzig, vereinzelter Schneefall und Netflix hat über 200 Millionen Nutzer. Grob zusammengefasst ist das die Lage der letzten Woche. Aber die wirklich wichtigen Dinge, nämlich Neuigkeiten und Highlights der vergangenen 7 Tage aus der IT-Branche, haben natürlich nur wir.  Wie immer haben wir die meistgelesen Artikel hier zusammengefasst. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Mindset – Warum die Einstellung der Software-Entwickler großen Einfluss auf den Erfolg eines Projektes hat

In der Software-Entwicklung sind nicht nur technische Skills oder Erfahrung notwendig. Auch das Mindset der Entwickler spielt eine große Rolle, um am Ende einen Erfolg vorzuweisen. Dieser Artikel erklärt, was das Mindset ist, warum es so wichtig ist und wie es verbessert werden kann.

„Mein Open-Source-Projekt Electron.NET ist gerade für Blazor ein immer wichtigerer Bestandteil geworden.“

Das Jahr 2021 ist erst wenige Wochen alt, und so haben wir Gregor Biswanger aus dem Entwickler-Nähkästchen plaudern lassen: Mit welchen Technologien möchte er sich in diesem Jahr beschäftigen, was liegt im Trend und was hat sich im Bereich .NET getan? Hier geht es zum Interview.

Angular 11.1 veröffentlicht: Support für TypeScript 4.1 integriert

Mit Angular 11.1 steht das erste größere Update für die aktuelle Major-Version des Frameworks bereit. Enthalten sind natürlich zahlreiche Bugfixes. Vor allem für den Compiler und das Compiler-CLI sowie den Language-Service bringt die Minor-Version aber auch neue Features mit.

Der Kampf gegen KI-Bias: Künstliche Intelligenz auf dem Prüfstand

Der rasante Bedeutungszuwachs von KI bedeutet auch, dass die Technologie immer mehr Entscheidungen trifft, ohne dass wir diese hinterfragen. Ob bei Kreditbewilligungen, Bewerberauswahl oder Gesichtserkennungen – Unternehmen müssen heute mehr denn je sichergehen, dass ihre KI-Applikationen keinen Menschen diskriminieren. Damit das Risiko des KI-Bias – sprich der unbeabsichtigten Verzerrung von Entscheidungen durch künstliche Intelligenz – minimiert wird, müssen Entwickler eine Reihe von Dingen beachten.

Warum Cloud-Profis auf Infrastructure as Code setzen

Das Azure-Portal bietet eine riesige Menge an Funktionalitäten und selbst erfahrene Entwickler entdecken immer wieder für sie neue Features. Doch Cloud-Profis setzen in der Regel stattdessen auf Infrastructure as Code: Ein Plädoyer für den sparsameren Umgang mit dem Azure-Portal.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -